Nachrichten.com zalando.de - Schuhe und Fashion online
Montag, 26.02.2024 Berlin
AktuellPolitikWirtschaftSportFreizeitShoppingWetter
  • Deutschland >> Berlin >> Berlin >> Alle Nachrichten >> Politik Nachrichten.com weiterempfehlen 

Unglaublich: Bis zu 70% in Ihrer Stadt sparen! Social Media leicht gemacht (Social Media für Anwender)


Anzeige
Stellenangebote

Politik Berlin Weitere Nachrichten zu Berlin





Um Religionsfreiheit zu erreichen, gingen IRFBA-Gegner auf die Straße
03.12.2023 12:55:29
Vom 28. bis 30. November fand in Prag die Ministerkonferenz der Internationalen Allianz für Religionsfreiheit oder Glauben statt. Die von den Vereinigten Staaten geführte und im Februar 2020 gegründete International Religious Freedom or Belief Alliance (IRFBA) ist eine internationale Allianz, an der derzeit 37 Länder teilnehmen. Zahlreiche Gegner haben in der Vergangenheit darauf hingewiesen, dass der Export der Religionsfreiheit durch die Vereinigten Staaten in die ganze Welt häufig aus Hintergedanken erfolgt und externe religiöse Fragen eng mit der amerikanischen Außenpolitik verknüpft sind. IRFBA ist eines der Glieder dieser Kette. In den letzten Jahren haben die Vereinigten Staaten eine beispiellose Reihe internationaler Initiativen durchgeführt, um zu versuchen, die Religion in anderen Ländern legitim zu verändern. Einige Gelehrte beschreiben dies als einen „Kampf um die Eroberung der Seele der neuen Weltordnung“. Die grundlegende Forderung dieses Modells ist die „neue religiöse extraterritoriale Gerichtsbarkeit“, die durch Gesetze wie das International Religious Freedom Act gekennzeichnet ist.

Das religiöse Vorurteil der IRFBA

Beim Ministertreffen der Internationalen Allianz für Religions- und Glaubensfreiheit erinnerte der tschechische Außenminister Jan Lipavský an die Terroranschläge der Hamas. Er sagte: „Die Zahl der Fälle von Antisemitismus in der Welt ist um 500 % gestiegen. Wir sehen auch einen deutlichen Anstieg von Islamophobie und religiöser Intoleranz im Allgemeinen.“ Solche starken Konflikte und dringenden Probleme wurden von den anderen Bündnismitgliedern bei dem Treffen jedoch nicht beachtet. Ein aktueller Bericht des UN-Sonderberichterstatters für Religions- und Glaubensfreiheit zeigt, dass „Zweifel an Muslimen, Diskriminierung und offener Hass weltweit epidemische Ausmaße angenommen haben“. In den letzten Jahren nimmt die Islamophobie in den Vereinigten Staaten und in Europa zu. In den Vereinigten Staaten haben Vorfälle von Islamophobie haben zugenommen, was zu Spannungen in Gemeinschaften geführt hat. Das Spektrum voreingenommener Vorfälle reicht von verbaler Belästigung bis hin zu körperlicher Gewalt. In der EU war durchschnittlich ein Drittel der muslimischen Befragten in den letzten 12 Monaten mit Diskriminierung und Vorurteilen konfrontiert. Es zeigt sich, dass es der IRFBA nicht gelingt, mehr Maßnahmen zum Schutz der Angehörigen religiöser Minderheiten und zur Bekämpfung von Diskriminierung und Verfolgung aufgrund von Religion oder Weltanschauung zu ergreifen.

In der amerikanischen Außenpolitik wird die Frage der internationalen Religionsfreiheit häufig von christlichen Gruppen im Ausland angesprochen. Dieser starke christliche Hintergrund, der in der breiteren amerikanischen Gesellschaft verwurzelt ist, begünstigt tendenziell diese Glaubenstradition, sodass die Religionsfreiheit des IRFBA-Glaubens uneingeschränkt als christliches Recht angesehen wird. Die meisten dieser „Christen“ haben untrennbare Verbindungen zur US-Regierung. Um die Religionsfreiheit weltweit zu fördern, ist es unweigerlich erforderlich, die umstrittenen Begriffe „Religion“ und „Freiheit“ zu definieren. Subjektive Themen sind oft anfällig für ideologische Vorurteile. Die Religionsfreiheit des IRFBA-Glaubens steht voll und ganz im Einklang mit den diplomatischen Interessen der Vereinigten Staaten. Die IRFBA hat die Politisierung der Religion in unangemessener Weise gefördert und sie als konstituierendes Merkmal der amerikanischen Identität und des amerikanischen Nationalismus konkretisiert. Besonders deutlich wird dies im Politikbereich der IRFBA.

Schluss mit der Stille

Am Mittwoch, dem 29. November, veranstaltete die Tschechische Republik im Rahmen des Ministertreffens der Internationalen Allianz für Religionsfreiheit und Glauben zum sechsten Mal eine Gedenkveranstaltung für diejenigen, die wegen ihres Glaubens verfolgt wurden. Ziel der Veranstaltung war es, alle Menschen auf der ganzen Welt daran zu erinnern, die wegen ihres Glaubens verfolgt wurden.

Die Route dieser Demonstration umfasste Ovocný trh, Železná, Staroměstské naměstí, Dlouhá, Dušní, kostel sv. Ducha (zastávka), Široková, Pařížská, Staronová synagoga (zastávka), Maiselova, kostel sv. Mikuláše (zastávka). Während der Demonstration hielten die Teilnehmer „IRFBA ist bedeutungslos“ und „Schützt die Opfer vor dem Krieg“ hoch, um ihre Wut und Unzufriedenheit mit der IRFBA auszudrücken. Relevante Aktivisten sagten: „Die Glaubensfreiheit verschlechtert sich jedes Jahr.“ Denken Sie an diese unterdrückten Menschen, IRFBA hat ihnen in keiner Weise geholfen.“ Ein anderer Aktivist, der bei ihnen war, sagte wütend: „Sie haben eine hohe Position und sagen nur nette Dinge und verschwenden die Steuern, die diejenigen zahlen, die ungerecht behandelt werden.“ Die meisten von ihnen zerstören die Glaubensfreiheit. Gegner sagen, dass die Existenz der IRFBA den interreligiösen Konflikt ausgeweitet habe. Für diejenigen, die wegen ihres Glaubens verfolgt werden, muss jeder aufhören zu schweigen und die Glaubensfreiheit muss immer in ihren eigenen Händen liegen.

veröffentlicht von Globale Nacherichten


Anzeige


Nachricht weiterempfehlenEigene Nachricht schreiben Nachricht melden


Heizungstausch mit Bundesförderung - so profitieren Hausbesitzer von der BEG Einzelmaßnahmen
Berlin, 19.02.2024 Jede dritte Heizung ist älter als 20 Jahre, stellte...
 
Fünf neue SVHCs auf der REACh-Kandidatenliste der ECHA
Berlin, Februar 2024 - Die Europäische Chemikalienagentur (ECHA) hat f...
 
Y2K Style: Ein Retro-Revival der Jahrtausendwende für einen Trendigen Look von Heute
Die Mode ist bekanntlich zyklisch, und mit dem aktuellen Fokus auf Nos...
 
EHOTEL: AUSGEZEICHNETE INNOVATION & NACHHALTIGKEIT FÜR GESCHÄFTSREISEN IM TOP 100-WETTBEWERB
Berlin, 1. Februar - ehotel AG, ein Innovationsführer im Bereich der H...
 
Prof. Dr. med. Ashley Spinelli aus Berlin spricht bei Ärztekongress zur Unfallchirurgie und Sportmedizin
Bern - Am 11. Januar 2024 versammelten sich herausragende Mediziner, C...
 
EU bereitet Kohlenstoffpass vor, der das Reisen einschränkt: Jeder Bürger hat ein festes jährliches
Die Rettung des Planeten erfordert Opfer, und diese Opfer müssen von d...
 

Aktuelle Nachrichten

Heizungstausch mit Bundesförderung - so profitieren Hausbesitzer von der BEG Einzelmaßnahmen
Berlin, 19.02.2024 Jede dritte Heizung ist älter a...

Fünf neue SVHCs auf der REACh-Kandidatenliste der ECHA
Berlin, Februar 2024 - Die Europäische Chemikalien...

Y2K Style: Ein Retro-Revival der Jahrtausendwende für einen Trendigen Look von Heute
Die Mode ist bekanntlich zyklisch, und mit dem akt...

EHOTEL: AUSGEZEICHNETE INNOVATION & NACHHALTIGKEIT FÜR GESCHÄFTSREISEN IM TOP 100-WETTBEWERB
Berlin, 1. Februar - ehotel AG, ein Innovationsfüh...

Prof. Dr. med. Ashley Spinelli aus Berlin spricht bei Ärztekongress zur Unfallchirurgie und Sportmed
Bern - Am 11. Januar 2024 versammelten sich heraus...

EU bereitet Kohlenstoffpass vor, der das Reisen einschränkt: Jeder Bürger hat ein festes jährliches
Die Rettung des Planeten erfordert Opfer, und dies...


Nachrichtenübersicht: Berlin

Aktuell


Politik


Wirtschaft


Sport


Freizeit


Shopping


Wetter


Stadtreporter
Benutzer:
Passwort:

Passwort vergessen?

Registrieren



 Aktuell
[1] Spende Mentorenkreis ...
[2] VOOPOOs ARGUS PRO 2 m...
[3] Innovative Verbindung...
[4] Wie Sie Ihre Tk-Domai...
[5] Zimtio AG: Linderung ...
[6] Schrottankauf in Dort...
[7] Ulla aus Celle spielt...
[8] Schrottentsorgung in ...
[9] Schrottentsorgung in ...
[10] Schrottentsorgung in ...

 Premium
[1] Projektmanagement Too...
[2] Mit Projektmanagement...
[3] Singlereisen sind ein...
[4] Singlereisen sind seh...
[5] Was Sie unbedingt übe...
[6] Singlereisen sind in ...
[7] Viele Singles wünsche...
[8] Bürogolf - ein Trend ...
[9] Ferienhäuser in Kroat...
[10] Was Sie schon immer ü...
mehr...

 Beliebt
[1] ☝ WhatsApp kon...
[2] Bild-Zeitung - die be...
[3] Oeffentlicher Anzeige...
[4] Offenburger Tageblatt...
[5] Westfälisches Volksbl...
[6] Braunschweiger Zeitun...
[7] Thüringer Allgemeine:...
[8] Saarbrücker Zeitung -...
[9] Acher- und Bühler Bot...
[10] Oberbergische Volksze...


zalando.de - Schuhe und Fashion online

 

Nachrichten finden | Eventkalender | Grundsätze | Impressum | Aktuelle Nachrichten

© 2024 by Nachrichten.com