Nachrichten.com DB Sparpreis-Finder
Sonntag, 21.04.2019 Karlsruhe
AktuellPolitikWirtschaftSportFreizeitShoppingWetter
  • Deutschland >> Baden-Württemberg >> Karlsruhe >> Alle Nachrichten >> Wirtschaft Nachrichten.com weiterempfehlen 

Unglaublich: Bis zu 70% in Ihrer Stadt sparen! Social Media leicht gemacht: Web 2.0 erfolgreich nutzen


Anzeige
Stellenangebote

Wirtschaft Karlsruhe Weitere Nachrichten zu Baden-Württemberg





Schulfach Wirtschaft bald auch in NRW – ascent AG befürwortet Verbesserung der Finanzbildung
12.02.2019 10:45:59
Seit vielen Jahren setzt sich die ascent AG für die Steigerung der Finanzkompetenz in Deutschland ein. In der Einführung des Pflichtfaches „Wirtschaft“ in NRW sieht der Finanzdienstleister einen wichtigen Schritt in die richtige Richtung.

Schule hat den dezidierten Bildungsauftrag, junge Menschen auf ein selbstbestimmtes Leben in der Gesellschaft vorzubereiten. Das Wissen um wirtschaftliche Zusammenhänge stellt unbestreitbar eine unerlässliche Grundkompetenz für eine mündige Teilhabe an unserem Gesellschaftssystem dar. Trotz seiner fundamentalen Bedeutung findet sich das Thema Finanzen jedoch im traditionellen Bildungskanon häufig kaum wieder. Mit Nordrhein-Westfalen setzt nach Bayern, Thüringen, Saarland und Baden-Württemberg ein weiteres Bundesland das Schulfach „Wirtschaft“ verpflichtend auf den Lehrplan. Aus Sicht der Karlsruher ascent AG stellt diese Kurrikulum-Änderung einen begrüßenswerten Fortschritt für eine bessere Finanzbildung in Deutschland dar.

„Wirtschaft“ in NRW Pflichtfach zum Schuljahr 2020/21

Mit seinem Beschluss im November vergangenen Jahres hat das Landesschulministerium den Unterrichtsgegenstand „Wirtschaft“ zum Schuljahr 2020/21 an allen weiterführenden allgemeinbildenden Schulen in Nordrhein-Westfalen zum Pflichtfach erklärt. Im Zuge der Umstellung auf G9 erfolgt die Einführung an den Gymnasien des Landes bereits im Vorfeld, nämlich zum kommenden Schuljahr 2019/20. Die Hauptschulen, Realschulen, Sekundarschulen und Gesamtschulen des Landes ziehen dann im darauffolgenden Schuljahr nach.

Auch aktuell stehen ökonomische Sachverhalte bereits auf dem Lehrplan einiger Schulen in Nordrhein-Westfalen. So wird bislang in der gymnasialen Oberstufe in dem bestehenden Fach Sozialwissenschaften beziehungsweise Sozialwissenschaften/Wirtschaft finanzielles Basiswissen vermittelt. Diese grundlegende Finanzbildung soll mit zwei zusätzlichen Unterrichtsstunden vertieft werden. Für andere Schulformen steht eine Festlegung des Stundenumfangs zur Stärkung der ökonomischen Bildung noch aus.

Den Anstoß gab der Tweet einer Schülerin

Angestoßen wurde der gesellschaftliche Diskurs hinsichtlich der fehlenden schulischen Wissensvermittlung im Bereich Wirtschaft und Finanzen unter anderem durch den Tweet einer Schülerin aus dem Jahr 2015. „Ich bin fast 18 und hab keine Ahnung von Steuern, Miete oder Versicherungen. Aber ich kann ’ne Gedichtsanalyse schreiben. In 4 Sprachen“, beklagte die junge Naina ihr Wissensdefizit damals.

Coaches der ascent AG im Einsatz in Partnerschulen

Den mangelnden Finanzkenntnissen in der Bevölkerung und insbesondere in der jungen Generation wirkt die ascent AG bereits seit Jahren durch den Einsatz von Schul-Wirtschafts-Coaches an unterschiedlichen Partnerschulen entgegen. Diese Coaches vermitteln den Schülern direkt vor Ort wertvolles Fachwissen rund die Themen Geldanlage, Fonds, Vorsorge und Versicherungen. Aktuell bestehen 15 aktive Bildungspartnerschaften, insbesondere mit zahlreichen Gymnasien in der Region Baden-Württemberg.

Mehr zum Thema Finanzbildung und das Engagement der ascent AG gibt es auf dem Blog: www.ascentag.net.

Über die ascent AG

Das Geschäftsmodell des Finanzanlagen- und Versicherungsvermittlers ascent AG beruht seit über 28 Jahren auf der Förderung der Finanzbildung der Bevölkerung. Das Unternehmen bietet daher unterschiedliche Vorträge in der gesamten Bundesrepublik an. Mit den Vorträgen schafft die ascent AG den Menschen in Deutschland eine Informationsplattform für mehr Finanzbildung. Über 550.000 Menschen haben an den Vorträgen teilgenommen und aufgrund der positiven Erfahrung halten 95 Prozent der Vortragsbesucher es für wichtig, diese weiterzuempfehlen.

Kontakt:

ascent AG
Ansprechpartner: Thomas Höfer
Alte Kreisstraße 42
76149 Karlsruhe
Telefon: 0721/97836-0
E-Mail: hauptverwaltung@ascent.de
Pressekontakt: www.ascent.de/kontakt31

veröffentlicht von Thomas Höfer


Anzeige
zalando.de - Schuhe und Fashion online


Nachricht weiterempfehlenEigene Nachricht schreiben Nachricht melden


Deutsche Aktienzurückhaltung untergräbt aus Sicht der ascent AG Anlageerfolge – insbesondere in der
Aktien und Aktienfonds gehören zu den renditestärksten Anlagemöglichke...
 
Nachholbedarf bei Wissen um Rendite, Inflation & Co: Laut ascent AG kostet fehlendes Finanzwissen de
Die Deutschen sind Vorreiter auf zahlreichen Gebieten, doch was das Th...
 
Immer noch zahlen viele Bürger zu hohe Energierechnungen – nach Erfahrungen der ascent AG lohnt sich
Viele Haushalte in den neuen Bundesländern leiden unter hohen Energiek...
 
Digitalisierung auf der Schiene: PROCAD-Straßenbahn fährt durch Karlsruhe
„Digitalisierung entwickeln“ prangt in breiten Lettern über den Eingan...
 
Karlsruher Softwarehersteller PROCAD mit dem PLM-Truck beim KIT Karlsruhe
Unter dem Motto „Digitalisierung entwickeln!“ macht der Karlsruher Sof...
 
Lerne eine Möglichkeit kennen, die DEIN Leben komplett verändern kann❗
DU kannst dich in diesem Business verwirklichen ...
... ob Haupt- ode...
 

Aktuelle Nachrichten

Deutsche Aktienzurückhaltung untergräbt aus Sicht der ascent AG Anlageerfolge – insbesondere in der
Aktien und Aktienfonds gehören zu den renditestärk...

Schulfach Wirtschaft bald auch in NRW – ascent AG befürwortet Verbesserung der Finanzbildung
Seit vielen Jahren setzt sich die ascent AG für di...

Nachholbedarf bei Wissen um Rendite, Inflation & Co: Laut ascent AG kostet fehlendes Finanzwissen d
Die Deutschen sind Vorreiter auf zahlreichen Gebie...

Immer noch zahlen viele Bürger zu hohe Energierechnungen – nach Erfahrungen der ascent AG lohnt sich
Viele Haushalte in den neuen Bundesländern leiden ...

Digitalisierung auf der Schiene: PROCAD-Straßenbahn fährt durch Karlsruhe
„Digitalisierung entwickeln“ prangt in breiten Let...

Karlsruher Softwarehersteller PROCAD mit dem PLM-Truck beim KIT Karlsruhe
Unter dem Motto „Digitalisierung entwickeln!“ mach...


Nachrichtenübersicht: Karlsruhe

Aktuell


Politik


Wirtschaft


Sport


Freizeit


Shopping


Wetter


Stadtreporter
Benutzer:
Passwort:

Passwort vergessen?

Registrieren



 Aktuell
[1] Angelika Stolle aus B...
[2] Günter Rogge aus Cuxh...
[3] Autoankauf Schwerin: ...
[4] Autoankauf Rostock: A...
[5] Autoankauf Frankfurt/...
[6] Arbeitsrecht: Bewusst...
[7] UfSS klagt an: Knapp ...
[8] Agenda 2011-2012 klag...
[9] PALAVERBAUM: Rassismu...
[10] Autoankauf Schwelm: A...

 Premium
[1] Projektmanagement Too...
[2] Mit Projektmanagement...
[3] Singlereisen sind ein...
[4] Singlereisen sind seh...
[5] Was Sie unbedingt übe...
[6] Singlereisen sind in ...
[7] Viele Singles wünsche...
[8] Bürogolf - ein Trend ...
[9] Ferienhäuser in Kroat...
[10] Was Sie schon immer ü...
mehr...

 Beliebt
[1] Bild-Zeitung - die be...
[2] Oeffentlicher Anzeige...
[3] Offenburger Tageblatt...
[4] Westfälisches Volksbl...
[5] Braunschweiger Zeitun...
[6] Thüringer Allgemeine:...
[7] Saarbrücker Zeitung -...
[8] Acher- und Bühler Bot...
[9] Oberbergische Volksze...
[10] Westfalenpost: Zeitun...


 

Nachrichten finden | Eventkalender | Grundsätze | Impressum | Aktuelle Nachrichten

© 2019 by Nachrichten.com