Nachrichten.com zalando.de - Schuhe und Fashion online
Donnerstag, 29.10.2020 Essen (Oldenburg)
AktuellPolitikWirtschaftSportFreizeitShoppingWetter
  • Deutschland >> Niedersachsen >> Landkreis Cloppenburg >> Essen (Oldenburg) >> Alle Nachrichten >> Politik Nachrichten.com weiterempfehlen 

Unglaublich: Bis zu 70% in Ihrer Stadt sparen! Social Media leicht gemacht: Web 2.0 erfolgreich nutzen


Anzeige
Stellenangebote

Politik Essen (Oldenburg) Weitere Nachrichten zu Landkreis Cloppenburg





BFH-Entscheid zu Aufwendungen für ein Erststudium
18.09.2020 11:49:39
Essen- Nach langem Hin und Her ist nunmehr entschieden: Aufwendungen für ein Erststudium sind keine Werbungskosten. Dipl.-Finw. Bettina M. Rau-Franz, Steuerberaterin und Partnerin in der Steuerberatungs- und Rechtsanwaltskanzlei Roland Franz & Partner in Düsseldorf, Essen und Velbert, weist drauf hin, dass Aufwendungen für ein Master-Studium hingegen beruflich veranlasst und damit als vorweggenommene Werbungskosten zu berücksichtigen sind.

Erststudium

"Der Bundesfinanzhof in München hat mit seinem am 23.7.2020 veröffentlichten Urteil nun letztinstanzlich und unmissverständlich entschieden, dass Aufwendungen für ein Erststudium, das eine Erstausbildung vermittelt, ab dem Veranlagungszeitraum 2004 nicht (mehr) als Werbungskosten abziehbar sind, wenn das Studium nicht im Rahmen eines Dienstverhältnisses stattfindet", erklärt Steuerberaterin Bettina M. Rau-Franz.

Die Einzelheiten: Anfang des Jahres stellte das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe fest, dass Aufwendungen für die erstmalige Berufsausbildung oder für ein Erststudium, das zugleich eine Erstausbildung vermittelt, nicht als Werbungskosten abgesetzt werden können und dies nicht gegen das Grundgesetz verstößt.

Dem ist der Bundesfinanzhof in München jetzt gefolgt. Sachverhalt: Eine Studentin hatte Aufwendungen für ihr Erststudium als Werbungskosten geltend gemacht. Da sie in den Streitjahren keine bzw. nur geringfügige Einkünfte erzielte, wollte sie die dadurch entstehenden Verluste mit künftigen, nach dem Studium erzielten Einkünften verrechnen. Der Bundesfinanzhof in München wollte der Klage der Studentin stattgeben, sah sich daran aber aufgrund des § 9 Einkommensteuergesetzes gehindert, der mit Wirkung ab dem Veranlagungszeitraum 2004 in das Einkommensteuergesetz aufgenommen worden ist. Danach sind die Aufwendungen für eine Erstausbildung nicht als Werbungskosten abziehbar. Deren Abzug kommt nur als Sonderausgaben (begrenzt auf 4.000 EUR bzw. ab dem Jahr 2012 auf 6.000 EUR) in Betracht. Da der Sonderausgabenabzug nicht zu einem vortragsfähigen Verlust führt, wirken sich - wie auch im Fall der Studentin - die Aufwendungen aufgrund der während der Ausbildung erzielten geringen Einkünfte regelmäßig nicht bzw. nicht in vollem Umfang steuerlich aus. Der BFH hat das zunächst ausgesetzte Verfahren der Studentin wieder aufgenommen und deren Klage abgewiesen.

"Somit steht fest, dass Aufwendungen für die berufliche Erstausbildung außerhalb eines Dienstverhältnisses daher ab dem Veranlagungszeitraum 2004 nicht (mehr) als Werbungskosten abzugsfähig sind," fast Steuerberaterin Bettina M. Rau-Franz zusammen.

Master-Studium

Nach § 9 Einkommensteuergesetz sind Aufwendungen eines/einer Steuerpflichtigen für seine/ihre Berufsausbildung oder für sein/ihr Studium nur dann Werbungskosten, wenn der/die Steuerpflichtige zuvor bereits eine Erstausbildung (Berufsausbildung oder Studium) abgeschlossen hat oder wenn die Berufsausbildung oder das Studium im Rahmen eines Dienstverhältnisses stattfindet. "Das Finanzgericht hat daher die Kosten eines Master-Studiums zu Recht als Werbungskosten anerkannt, da nach den oben dargelegten Maßstäben mit dem Bestehen des Bachelor-Studiengangs ein Erststudium im Sinne des § 9 Einkommensteuergesetz abgeschlossen ist. Die Aufwendungen für ein Master-Studium sind beruflich veranlasst und damit nach allgemeinen Grundsätzen als vorweggenommene Werbungskosten zu berücksichtigen", erklärt Steuerberaterin Bettina M. Rau-Franz.

Firmenkontakt
Roland Franz & Partner, Steuerberater - Rechtsanwälte
Bettina M. Rau-Franz
Moltkeplatz 1
45138 Essen
0201-81095-0
kontakt@franz-partner.de
http://www.franz-partner.de


Pressekontakt
GBS-Die PublicityExperten
Dr. Alfried Große
Am Ruhrstein 37c
45133 Essen
0201-8419594
ag@publicity-experte.de
http://www.publicity-experte.de

mehr dazu...

veröffentlicht von Alfried Große


Anzeige


Nachricht weiterempfehlenEigene Nachricht schreiben Nachricht melden


E-Rechnungen ab November 2020 in einigen Bereichen Pflicht
Essen - Steuerberater Roland Franz, Geschäftsführender Gesellschafter ...
 
Ausblick 2021/2022: Gesetzesänderungen und Referentenentwürfe
Essen - Es sind umfangreiche Gesetzesänderungen für 2021/2022 vorgeseh...
 
Intelligente, selbstverwaltende Topseller im Mauve ApoShop
Essen, 02. Oktober 2020******Topseller sind auch für Apotheken ein spa...
 
Vermittlungsportal von Unterkünften liefert Kontrolldaten an Hamburger Steuerfahndung
Essen - Mittlerweile ist es modern, dass man seine eigene Wohnung währ...
 
Mauve ApoShop - Einrichtungsassistent beschleunigt Onboarding
Mauve-Kunden können mit wenigen Klicks eigene Online-Apotheke ausrolle...
 
Echt oder unecht? ...wenn es um ein gefälschtes Testament geht
Essen -Soweit nach einem Erbfall ein Testament vorgefunden wird, führt...
 

Aktuelle Nachrichten

E-Rechnungen ab November 2020 in einigen Bereichen Pflicht
Essen - Steuerberater Roland Franz, Geschäftsführe...

Ausblick 2021/2022: Gesetzesänderungen und Referentenentwürfe
Essen - Es sind umfangreiche Gesetzesänderungen fü...

Intelligente, selbstverwaltende Topseller im Mauve ApoShop
Essen, 02. Oktober 2020******Topseller sind auch f...

Vermittlungsportal von Unterkünften liefert Kontrolldaten an Hamburger Steuerfahndung
Essen - Mittlerweile ist es modern, dass man seine...

BFH-Entscheid zu Aufwendungen für ein Erststudium
Essen- Nach langem Hin und Her ist nunmehr entschi...

Mauve ApoShop - Einrichtungsassistent beschleunigt Onboarding
Mauve-Kunden können mit wenigen Klicks eigene Onli...


Nachrichtenübersicht: Essen (Oldenburg)

Aktuell


Politik


Freizeit


Shopping


Stadtreporter
Benutzer:
Passwort:

Passwort vergessen?

Registrieren



 Aktuell
[1] Exklusiv: kostenlose ...
[2] Herbalife Nutrition l...
[3] Gaensefurther Schloss...
[4] Was ist Kryptowährung...
[5] Neuro-Enhancement: Ka...
[6] Heilpraktiker in Hamb...
[7] Jetzt erst recht! Die...
[8] Zuverlässige UVC-Luft...
[9] High Class Begleitse...
[10] ehotel® belegt Spitze...

 Premium
[1] Projektmanagement Too...
[2] Mit Projektmanagement...
[3] Singlereisen sind ein...
[4] Singlereisen sind seh...
[5] Was Sie unbedingt übe...
[6] Singlereisen sind in ...
[7] Viele Singles wünsche...
[8] Bürogolf - ein Trend ...
[9] Ferienhäuser in Kroat...
[10] Was Sie schon immer ü...
mehr...

 Beliebt
[1] Bild-Zeitung - die be...
[2] Oeffentlicher Anzeige...
[3] Offenburger Tageblatt...
[4] Westfälisches Volksbl...
[5] Braunschweiger Zeitun...
[6] Thüringer Allgemeine:...
[7] Saarbrücker Zeitung -...
[8] Acher- und Bühler Bot...
[9] Oberbergische Volksze...
[10] Westfalenpost: Zeitun...


zalando.de - Schuhe und Fashion online

 

Nachrichten finden | Eventkalender | Grundsätze | Impressum | Aktuelle Nachrichten

© 2020 by Nachrichten.com