Nachrichten.com zalando.de - Schuhe und Fashion online
Montag, 23.09.2019 Tuttlingen
AktuellPolitikWirtschaftSportFreizeitShoppingWetter
  • Deutschland >> Baden-Württemberg >> Landkreis Tuttlingen >> Tuttlingen >> Alle Nachrichten >> Wirtschaft Nachrichten.com weiterempfehlen 

Unglaublich: Bis zu 70% in Ihrer Stadt sparen! Social Media leicht gemacht: Web 2.0 erfolgreich nutzen


Anzeige
Stellenangebote

Wirtschaft Tuttlingen Weitere Nachrichten zu Landkreis Tuttlingen





Die Einkaufsberater für die mittelständische Hotellerie und Gastronomie – www.INTERGaHo.de
22.09.2013 15:11:21
Die Einkaufsberater – www.INTERGaHo.de

Der Geschäftsführer von Leiber Gastro-Concept (L-GC), Kai-Uwe Leiber, erläutert, dass EDV-gestützte Lösungen für den Einkauf zu einer unmittelbaren Optimierung und Reduzierung der Einkaufskosten, der Verbesserung der Prozessqualität und der Transparenz im Einkauf führen und damit zu einer ganzheitlichen Kosten-Nutzen-Lösung wesentlich beitragen.

Mit der E-Procurement-Einkaufsplattform INTERGaHo.de bietet L-GC diese Möglichkeit der Einkaufsoptimierung. Einkaufskosten, aber auch Beschaffungskosten, werden durch eine entsprechende Volumenbündelung drastisch reduziert.

„Führende Hotelgruppen wie Arabella, Albeck-Zehden, Rilano Hotels, aber auch die mittelständische 5-Sterne-Hotellerie wie Schloss Elmau, Hotel Sonnenalp, das Kranzbach, Hotel Excelsior (www.die-privathoteliers.de) nutzen seit vielen Jahren diese innovative Einkaufsplattform der jb-x business solutions“, so der Geschäftsführer Joachim Braun, „allerdings jeder in seinem eigenen geschlossenen Bereich.“

„Durch die INTERGaHo haben wir erstmalig die Möglichkeit, bundesweit allen interessierten Kunden aus der mittelständischen Hotellerie und Gastronomie, aber auch kleineren Hotelketten, eine seit vielen Jahren erfolgreich entwickelte Einkaufsplattform - auf Wunsch auch inklusive der Einkaufsdienstleistung - anzubieten. Für uns ist deshalb die Zusammenarbeit mit einem professionellen und erfahrenen Partner wie Leiber Gastro-Concept sehr interessant“, erläutert jb-x-business solutions-Geschäftsführer Joachim Braun.

Mit Leiber Gastro-Concept, vertreten durch Kai-Uwe Leiber, ist ein Unternehmen am Markt, das ein komplettes Einkaufsmanagement aus einer Hand bieten kann. Kai-Uwe Leiber ist ein hervorragender Kenner der Branche und verfügt über viele Jahre Berufserfahrung als Koch und Küchenmeister. Er war über 20 Jahre Einkaufsleiter im Food- und Non-Food-Bereich sowie Geschäftsführer eines Cash-und-Carry-Unternehmens (für Hotellerie/ Gastronomie und Großverbraucher). „Wir kennen das Geschäft genau und wir kennen die Einsparpotentiale, vor allem aber die richtigen Bezugsquellen für jedes Unternehmen. Unser Erfolg ist der reduzierte Wareneinsatz eines jeden Unternehmens sowie wesentlich gesenkte Prozesskosten im Einkauf!“, erklärt Kai-Uwe Leiber. „Besonders wichtig ist uns dabei der regionale Bezug, so dass die kleineren, regionalen Lieferanten, die durchaus Spitzenqualitäten erzeugen, weiterhin Lieferpartner bleiben, beziehungsweise auch die Einkaufsplattform INTERGaHo zur Vermarktung der eigenen Produkte nutzen können“, führt Kai-Uwe Leiber weiter aus.

Die Warenbeschaffung auf einer lieferantenübergreifenden neutralen, aber dennoch regionalen Online-Plattform ist in dieser Form einmalig in der Branche. Ersparnisse im Einkauf durch entsprechende Einkaufsbündelung zwischen 8 – 25 % sind ganz normal. Mit der genialen Softwarelösung von j-bx-Solution und der Einkaufsplattform INTERGaHo und den damit verbundenen Möglichkeiten kann die betriebswirtschaftliche Seite eines jeden Unternehmens schnell spürbar und erheblich verbessert werden.


Die Ausgangssituation

Die Gastronomie/Hotellerie ist eine der komplexesten, härtesten Branchen überhaupt. Ein Gastronom steht täglich vor vielen Herausforderungen: Einerseits plagen ihn die stets steigenden Einkaufspreise, die immer höheren Betriebskosten, die ständig steigenden Energiepreise, andererseits der akute Fachkräftemangel und die vielen gesetzlichen Vorschriften und Reglementierungen und schlussendlich haben die Gäste eine immer höhere Erwartungshaltung, die es zu befriedigen gilt - von ständig zunehmender Konkurrenz durch Vereinsgastronomie sowie anderweitig organisierten Veranstaltungen ganz zu schweigen. Auch nationale Gastronomie-Systeme binden immer mehr Gästepotential.


Wichtigkeit der Einkaufsprozesse

Der Gastronom muss seine Strukturen überdenken, um auch morgen erfolgreich am Markt zu bestehen. Entsprechend strukturiert muss er vorgehen und seine Einkaufsprozesse optimieren.

Und trotzdem fristet der Einkauf in der mittelständischen Hotellerie/Gastronomie häufig noch ein Schattendasein!

Während sehr viele Gastronomen und Küchenchefs über moderne Smartphones verfügen und auch im privaten Bereich wie selbstverständlich bei AMAZON oder EBAY bestellen, wird aber für den gastronomischen Einkauf nach wie vor zum Telefonhörer oder zum Fax-Gerät gegriffen – und wie vor Jahrzehnten – auch bestellt.

Warum nur meinen auch heute noch so viele Gastronomen, dass sie als Einzelkämpfer einkaufen müssen?

„Was dem einzelnen nicht möglich ist, das vermögen viele.“
Friedrich Wilhelm Raiffeisen


Dass dies mittelfristig so nicht mehr funktionieren kann und der Gastronom/Hotelier seine Einkaufsprozesse neu strukturieren muss, um konkurrenzfähig zu bleiben und zukunftsweisend arbeiten zu können, kann nur die logische Konsequenz daraus sein. Und genau hier setzen wir an: Im Bereich der Einkaufskosten können relevante Änderungen sofort umgesetzt werden.


Einkaufen sollte alles andere als eine Nebensache sein, denn

10.000 Euro gesparter Einkauf entsprechen einem Restaurantumsatz von ca. 35.000 Euro! Man müsste also ca. 35.000 Euro mehr Umsatz erzielen, um das gleiche Ergebnis zu erwirtschaften. Diese Zahlen sprechen für sich.

Ein Gastronomiebetrieb mit 800.000 Euro Jahresumsatz kauft im Durchschnitt für 240.000 Euro Food- und Non-Food-Artikel ein – neben den Personalkosten die höchste Einzelausgabe im Betrieb. Oft belastet nicht nur der Einkauf und der hohe Wareneinsatz, sondern auch die damit zusammenhängenden Prozesskosten im Einkauf das Betriebsergebnis.


Der Einkauf als strategisches Instrument der Unternehmensführung

Zwei Drittel aller Hotels und Restaurants haben keine Einkaufsrichtlinien, keine Einkaufsstruktur und führen auch keine Ausschreibungen durch. Kluges Lieferantenmanagement bündelt die Einkaufsmengen und stimmt die Aktivitäten von Einkauf und Marketing gezielt ab. Bestand und Kapitalbindung lassen sich durch ein gutes Einkaufsmanagement mittels moderner EDV-Systeme leicht und unkompliziert organisieren.

Die Lösung des Problems: INTERGaHo

INTERGaHo – die geniale Einkaufslösung in der Cloud, die den kompletten Einkaufsprozess in der Hotellerie und Gastronomie abbildet.

Dabei ist keine Installation einer lokalen Software mehr nötig, sondern alle Daten sind zentral und sicher auf Servern in deutschen Rechenzentren abgespeichert und damit zu jeder Zeit und von überall aus erreichbar. Ein normaler Browser ist ausreichend, um die komplette Software zu nutzen. Weg mit schweren, lokalen und wartungsintensiven teuren Systemen. Die Cloud ist die Zukunft – fair, sicher und von überall aus immer erreichbar!


Wie kommt das einzelne gastronomische Unternehmen an gute Einkaufskonditionen?

Wenn die Unternehmen in der Gastronomie/Hotellerie auch morgen über gute Einkaufskonditionen verfügen wollen, müssen sie heute damit beginnen, ihre Umsätze zu bündeln, denn die Menge macht den Preis. Deshalb sollten sich alle Führungsverantwortlichen folgende Fragen stellen:

- Herrscht in unserem Unternehmen Transparenz bei den Beschaffungskosten?

- Welche Waren werden in welcher Menge zu welchem Preis, bei welchem Lieferanten eingekauft?

- Welche Abteilung bestellt wann, was bei welchem Lieferanten?

- Wann wurde die letzte Ausschreibung durchgeführt?

- Sind die Kosten der eigenen Einkaufsorganisation und der Einkaufsprozesse bekannt?

- Sind die Einkaufsprozesse effizient und effektiv?

- Wie viele Schritte werden manuell abgewickelt (Fax oder Telefon)?

- Kennen die Mitarbeiter alle relevanten Einkaufsdaten und Informationen?

- Wie schnell stehen die Informationen zur Verfügung?

- Führen wir in unserem Unternehmen ein Best-Price-Benchmarking durch?

- Wurden die vereinbarten Sonderpreise und Rückvergütungen gewährt?

Welche Möglichkeiten gibt es, um das Unternehmen im Bereich „Einkaufsoptimierung“ professionell zukunftsfähig zu machen?

Sie benötigen ein leistungsfähiges Einkaufstool. Ohne solch ein Instrument kann eine Einkaufsoptimierung nicht geleistet werden. Wir unterstützen und begleiten Sie gerne bei folgenden Prozessen und Dienstleistungen:

- Analyse der bestehenden Einkaufsstruktur im Food- und Non-Food-Bereich

- Drastische Reduzierung der Einkaufspreise und Prozesskosten im Einkauf und kontinuierliche Gewährung marktgerechter Einkaufskonditionen ohne Qualitätsverlust

- Einführung eines Lieferantenmanagementsystems mit dem Ziel, die Einkaufsprozesse optimal zu steuern

- Lieferantenbewertungstool

- Rahmenabkommen mit über 100 Lieferanten in den Bereichen Food – Non-Food – Getränke – Wein – Spezialitäten – Frische

- Problemlose Aufschaltung regionaler Lieferanten

- Optimierung der Lieferanten und aller ausgewählten Artikel im Food- und Non-Food-Bereich

- Durchführung eines Best-Price-Benchmarking

- Bündelung des Einkaufsvolumens, wo immer es möglich ist

- Neutrale, professionelle Verhandlung und laufende Überprüfung der Einkaufsprozesse

- Durchführung von lieferantenunabhängigen Ausschreibungen und Begleitung der Verhandlungen


- Erstellung eines speziell auf das jeweilige Unternehmen und seine Anforderungen abgestimmten Einkaufskonzeptes und Eruieren von weiterem Optimierungspotential

- Erstellung klar strukturierter Einkaufs- und Beschaffungsrichtlinien, einheitliche Steuerung des Beschaffungsprozesses und Definition von Verantwortlichkeiten

- Aufschaltung auf eine Internet-Beschaffungsplattform mit entsprechenden Konditionsvorteilen im Food-, Non-Food- und Technik-Bereich

- Kontraktverwaltung

- Ständige und nachhaltige Kontrolle der vereinbarten Preise,
Konditionen und Dienstleistungen

- Tagesaktuelle Information, welche Artikel von welchem Lieferanten zu
welchem Preis bezogen werden können

- Neueste Produkte und Marktinformationen

Für Hotelgruppen übernehmen wir gerne das komplette Einkaufs- management.

Für diese Prozesse und Dienstleistungen steht INTERGaHo.

Mit dieser E-Procurement-Einkaufsplattform haben wir ein innovatives Einkaufswerkzeug für die Zukunft eines jeden Unternehmens im Bereich der mittelständischen Gastronomie/Hotellerie geschaffen! Das Bewusstsein der Führungskräfte und Unternehmer für das Thema Einkauf wird sich verändern und intensivieren und dadurch kann sich die Ertragskraft eines jeden Unternehmens deutlich steigern. Klar ist: Der Erfolg im Einkauf prägt wesentlich das Betriebsergebnis.

Unser Erfolg ist der reduzierte Wareneinsatz eines jeden Unternehmens der Gastronomie und Hotellerie sowie gesenkte Prozesskosten im Einkauf!

Gerne helfen wir Ihnen dabei und begleiten Sie und Ihr Unternehmen auf dem Weg in ein strukturiertes, zukunftsweisendes und erfolgreiches Einkaufsmanagement.

mehr dazu...

veröffentlicht von Kai-Uwe Leiber


Anzeige


Nachricht weiterempfehlenEigene Nachricht schreiben Nachricht melden



Aktuelle Nachrichten

Die Einkaufsberater für die mittelständische Hotellerie und Gastronomie – www.INTERGaHo.de
Die Einkaufsberater – www.INTERGaHo.de Der Gesc...


Nachrichtenübersicht: Tuttlingen

Aktuell


Wirtschaft


Sport


Freizeit


Shopping


 
Stadtreporter
Benutzer:
Passwort:

Passwort vergessen?

Registrieren



 Aktuell
[1] Neuer Standort in Mai...
[2] Fassadenleuchte MW80 ...
[3] Seniorenbegleitservic...
[4] Küchengeräte Test von...
[5] Zu Gast bei transflui...
[6] Die neue gedruckte Au...
[7] Die neue gedruckte Au...
[8] Die neue gedruckte Au...
[9] China: Cn-Domains, co...
[10] Übergrößen Damen Schu...

 Premium
[1] Projektmanagement Too...
[2] Mit Projektmanagement...
[3] Singlereisen sind ein...
[4] Singlereisen sind seh...
[5] Was Sie unbedingt übe...
[6] Singlereisen sind in ...
[7] Viele Singles wünsche...
[8] Bürogolf - ein Trend ...
[9] Ferienhäuser in Kroat...
[10] Was Sie schon immer ü...
mehr...

 Beliebt
[1] Bild-Zeitung - die be...
[2] Oeffentlicher Anzeige...
[3] Offenburger Tageblatt...
[4] Westfälisches Volksbl...
[5] Braunschweiger Zeitun...
[6] Thüringer Allgemeine:...
[7] Saarbrücker Zeitung -...
[8] Acher- und Bühler Bot...
[9] Oberbergische Volksze...
[10] Westfalenpost: Zeitun...


 

Nachrichten finden | Eventkalender | Grundsätze | Impressum | Aktuelle Nachrichten

© 2019 by Nachrichten.com