Nachrichten.com zalando.de - Schuhe und Fashion online
Samstag, 30.05.2020 Tübingen
AktuellPolitikWirtschaftSportFreizeitShoppingWetter
  • Deutschland >> Baden-Württemberg >> Landkreis Tübingen >> Tübingen >> Alle Nachrichten >> Politik Nachrichten.com weiterempfehlen 

Unglaublich: Bis zu 70% in Ihrer Stadt sparen! Social Media leicht gemacht: Web 2.0 erfolgreich nutzen


Anzeige
Stellenangebote

Politik Tübingen Weitere Nachrichten zu Landkreis Tübingen





Neue Impulse im Kampf gegen Produkt- und Markenpiraten
26.04.2010 10:56:40
Aktuelle Studie zeigt Ergänzungsmöglichkeiten zu klassischen Anti-Piraterie-Strategien auf

Tübingen, 26. April 2010 – Neuartige Schutzstrategien können Markenherstellern bei der Abwehr einer immer größeren Bedrohung durch Piraterie helfen. Das ist das Ergebnis einer branchenübergreifenden Befragung von Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz (D/A/CH), die von Februar bis April 2010 von der Tübinger Agentur Karg und Petersen durchgeführt und von 16 Wirtschaftsverbänden und Anti-Piraterie-Organisationen unterstützt wurde.

Drei von vier Unternehmen geben an, von Produkt- und Markenpiraterie betroffen zu sein und 90 % der Unternehmen rechnen mit einer Verschärfung des Problems bzw. schließen diese nicht aus. Gleichzeitig sehen viele Unternehmen die Möglichkeit, durch eine zielgerichtete Informationspolitik gegenüber Zulieferern und Händlern oder die systematische Koordination mit anderen Anti-Piraterie-Akteuren wie etwa Zollbeamten den eigenen Schutz zu verbessern. „Klassische Maßnahmen wie juristische Schritte, fälschungsresistente Verpackungen und Sicherheitsetiketten sind wichtig – aber vor allem bei Informationsmanagement und Kommunikation sehen Unternehmen ungenutzte Optimierungspotenziale“, fasst Dr. Tim Karg, Leiter der Studie „Piraterie-Bekämpfung als Wettbewerbsfaktor“, die Ergebnisse zusammen.

Rechtliche und produktbezogene Gegenmaßnahmen allein greifen oft zu kurz
Zum Schutz gegen Produkt- und Markenpiraterie setzen die meisten Unternehmen bislang vor allem auf rechtliches Vorgehen oder produktbezogene Schutztechnologien. Wie die Studie zeigt, reicht dies allein oftmals nicht aus – ein effizienterer Piraterieschutz lässt sich nach Einschätzung der befragten Unternehmensvertreter durch miteinander vernetzte Maßnahmen erreichen, die genau auf die individuellen Ziele der Anti-Piraterie-Strategie und die jeweilige Situation eines Unternehmens abgestimmt werden.

Kommunikationsmaßnahmen bieten Optimierungspotenzial
So wird beispielsweise die Schaffung von Aufmerksamkeit und Abschreckung in Problemregionen von fast zwei Drittel der Unternehmen als besonders wichtig eingeschätzt (63 %), gefolgt von speziellen Kommunikationsmaßnahmen zur Prävention und Risikovorbeugung (60 %). Viele halten es darüber hinaus für erfolgversprechend, den Informationsaustausch mit Geschäfts- und Vertriebspartnern (59 %), den eigenen Mitarbeitern (41 %) oder den zuständigen Behörden, Ministerien und Verbänden (35 %) zu verbessern. Innovative Kommunikation und Informationsmanagement können somit einen wichtigen Beitrag zum Schutz eines Unternehmens leisten – sowohl durch Einzelmaßnahmen als auch in Ergänzung etablierter Vorgehensweisen. Gerade in diesem Bereich zeigen die Studienergebnisse neue Wege auf, die Unternehmen künftig dabei helfen können, sich vor der Piraterie-Bedrohung zu schützen.

Analyse basiert auf einer der umfassendsten Umfragen zu Piraterie
In einer branchenübergreifenden Befragung wurden rund 20.000 Unternehmensvertreter kontaktiert und insgesamt 230 Fragebögen ausgewertet. Die Studie ist somit eine der größten Umfragen unter Industrieunternehmen der unterschiedlichsten Branchen in der D/A/CH-Region zu diesem Thema. Der vollständige Ergebnisbericht zur Studie steht als kostenloser Download zur Verfügung unter: http://www.karg-und-petersen.de/fileadmin/Studie_Piraterie-Bekaempfung_April_2010.pdf
[3.413 Zeichen]


Die Karg und Petersen Agentur für Kommunikation GmbH bietet Unternehmen jeder Größe innovative Marketingkommunikationslösungen. Vor allem mit sehr speziellen Ansätzen in PR/Öffentlichkeitsarbeit, Werbung und Verkaufsförderung hat sich die Agentur einen Namen gemacht. Jahrelange Expertise hat ein spezielles APC-Team des Unternehmens unter anderem im Bereich Produkt- und Markenpiraterie aufgebaut. APC steht für „Anti Piracy Communications“ und fasst das gesamte Spektrum an Kommunikations¬dienstleistungen zusammen, mit dem Karg und Petersen nationale und internationale Kunden verschiedenster Branchen in ihrem Kampf gegen illegale Wettbewerber unterstützt. Geschäftsführende Gesellschafter sind Dr. Tim Karg und Dr. Jens Petersen. Das Unternehmen wurde in einer unabhängigen Qualitätsstudie der Universität München als eine der Top-Ten-Agenturen Deutschlands eingestuft.


Pressekontakt:
Dr. Tim Karg
Geschäftsführer
Karg und Petersen Agentur für Kommunikation GmbH
Dorfackerstraße 26
72074 Tübingen
Deutschland
Fon: +49 7071 98988-0
Fax: +49 7071 98988-10
anti-piracy@karg-und-petersen.de
www.karg-und-petersen.de

mehr dazu...

veröffentlicht von Tim Karg


Anzeige


Nachricht weiterempfehlenEigene Nachricht schreiben Nachricht melden


Anti-Piracy Analyst Newsportal baut Infoservice aus
Tübingen, 4. Juli 2018 - In Kooperation mit tesa scribos startet der k...
 
Immobilienhandelshaus fairvesta schließt das Jahr 2009 mit großem Erfolg ab
Das Tübinger Immobilienhandels- und Emissionshaus fairvesta konnte das...
 
erkennung des woher und wohin im ewigen universum (hola.)




horst laatz
buchenweg 7
23999 insel poel

den 03.11.2009
...
 
Im Portrait: Förderverein Kinderhaus Horemer e. V. Tübingen
„Tübingen im Fokus“ berichtet regelmäßig in seinen Ausgaben über Tübin...
 
Das Drachenfest am Österberg in Tübingen - eine gelungenes Familienfest
Das Drachenfest am Österberg in Tübingen vom 19.10.2008

Drachen ste...
 
Wenn Helfer selber Hilfe brauchen - Helfen Sie Helfen. Heute im Visier: Clowns im Dienst
Genesung ist verbunden mit einem Gefühl der Lebenslust und Lebenslust ...
 

Aktuelle Nachrichten

Anti-Piracy Analyst Newsportal baut Infoservice aus
Tübingen, 4. Juli 2018 - In Kooperation mit tesa s...

Neue Impulse im Kampf gegen Produkt- und Markenpiraten
Aktuelle Studie zeigt Ergänzungsmöglichkei ten zu k...

Immobilienhandelshaus fairvesta schließt das Jahr 2009 mit großem Erfolg ab
Das Tübinger Immobilienhandels- und Emissionshaus ...

erkennung des woher und wohin im ewigen universum (hola.)
horst laatz buchenweg 7 23999 insel poel...

Tübinger Tafel e. V. Lebensmittel für bedürftige Menschen
Helfer des Alltags - im Ehrenamt Es gibt nichts G...

Einzigartig - Tübinger Projekt: Häusliche Betreuung Schwerkranker
„Den letzten Tagen Leben geben“ – Pflege, Betreuun...


Nachrichtenübersicht: Tübingen

Aktuell


Politik


Wirtschaft


Sport


Freizeit


Shopping


Stadtreporter
Benutzer:
Passwort:

Passwort vergessen?

Registrieren



 Aktuell
[1] Professionelle Autoba...
[2] Arbeitshosen für Gärt...
[3] Buntes Wachstum: Cere...
[4] FORENSISCHE UNTERBRIN...
[5] Wissenschaftslektorat...
[6] Erster women&work-Onl...
[7] Altschulden 2.067 Mrd...
[8] Kensingfield: Die Wer...
[9] RTI Webinare: Konnekt...
[10] MCM Investor Manageme...

 Premium
[1] Projektmanagement Too...
[2] Mit Projektmanagement...
[3] Singlereisen sind ein...
[4] Singlereisen sind seh...
[5] Was Sie unbedingt übe...
[6] Singlereisen sind in ...
[7] Viele Singles wünsche...
[8] Bürogolf - ein Trend ...
[9] Ferienhäuser in Kroat...
[10] Was Sie schon immer ü...
mehr...

 Beliebt
[1] Bild-Zeitung - die be...
[2] Oeffentlicher Anzeige...
[3] Offenburger Tageblatt...
[4] Westfälisches Volksbl...
[5] Braunschweiger Zeitun...
[6] Thüringer Allgemeine:...
[7] Saarbrücker Zeitung -...
[8] Acher- und Bühler Bot...
[9] Oberbergische Volksze...
[10] Westfalenpost: Zeitun...


zalando.de - Schuhe und Fashion online

 

Nachrichten finden | Eventkalender | Grundsätze | Impressum | Aktuelle Nachrichten

© 2020 by Nachrichten.com