Nachrichten.com DB Sparpreis-Finder
Sonntag, 25.10.2020 Augsburg
AktuellPolitikWirtschaftSportFreizeitShoppingWetter
  • Deutschland >> Bayern >> Augsburg >> Alle Nachrichten >> Wirtschaft Nachrichten.com weiterempfehlen 

Unglaublich: Bis zu 70% in Ihrer Stadt sparen! Social Media leicht gemacht: Web 2.0 erfolgreich nutzen


Anzeige
Stellenangebote

Wirtschaft Augsburg Weitere Nachrichten zu Bayern





Aufbewahrung des „Fahrzeugscheins“ (Zulassungsbescheinigung Teil I) im Fahrzeug bei Kfz-Diebstahl
27.02.2020 02:52:25
Aufbewahrung des „Fahrzeugscheins“ (Zulassungsbescheinigung Teil I) im Fahrzeug bei Kfz-Diebstahl führt nicht zur Leistungsfreiheit des

Kaskoversicherers

„Der Fahrzeugschein gehört nicht in Auto!“ – diesen in der Bevölkerung viel verbreiteten Satz hat das Oberlandesgericht Dresden widerlegt. Sofern dem Versicherungsnehmer der Vorwurf gemacht werden kann, den Versicherungsfall durch sein eigenes Verhalten quasi provoziert zu haben, kann dies grundsätzlich zur Leistungskürzung bzw. Leistungsfreiheit des Versicherers führen. Dies gilt aber nicht bei jeder unbedachten bzw. fahrlässigen Handlung des Versicherungsnehmers. So entschied dies nunmehr auch das Oberlandesgericht Dresden mit Urteil vom 12.04.2019, Az 4 U 557/18. Demnach kann sich der Kaskoversicherer nicht auf Leistungsfreiheit berufen, wenn der Fahrzeugschein im Handschuhfach eines geparkten PKW verwahrt wird und das Fahrzeug – samt Fahrzeugschein – gestohlen wird.

Was war geschehen?

Die Klägerin begehrte aufgrund des Diebstahls des eigenen Kraftfahrzeuges von der Beklagten (= eigene Kfz-Kaskoversicherung) vertragsgemäße Leistungen. Der Versicherer berief sich auf Leistungsfreiheit, u. a. wegen Gefahrerhöhung bzw. vorsätzlicher Herbeiführung des Versicherungsfalls, da die Klägerin den Fahrzeugschein (= Zulassungsbescheinigung Teil I) im Handschuhfach des Fahrzeuges aufbewahrt hatte.

Entscheidung:

In seiner Urteilsbegründung führte das Gericht aus, wonach das Aufbewahren des Fahrzeugscheins nicht zur Leistungsfreiheit des Kaskoversicherers führt. Von einer durch die Klägerin zu verantwortende Gefahrerhöhung sei insoweit im Hinblick auf das Diebstahlsrisiko nicht auszugehen. Weiter verneinte das OLG die Möglichkeit der Leistungskürzung des Versicherers wegen vorsätzlicher oder auch nur grob fahrlässiger Herbeiführung des Versicherungsfalls im Sinn des § 81 I, II VVG. Das vorsätzliche oder grob fahrlässige Aufbewahren des Fahrzeugscheins im Handschuhfach reicht hierfür nicht aus. Denn das dafür erforderliche qualifizierte Verschulden muss sich auch auf den Versicherungsfall selbst, also das Entwenden des Fahrzeuges beziehen. Auch wenn es für einen Dieb im Nachgang zu einem Diebstahl als vorteilhaft erweise, den Fahrzeugschein zu besitzen, sei das Verwahren des Fahrzeugscheins im Fahrzeug in aller Regel nicht kausal für die Entwendung. Eine Leistungsfreiheit bzw. Kürzung durch den Versicherer ist insoweit nicht möglich.

JuS Rechtsanwälte Schloms und Partner

Ulrichsplatz 12
86150 Augsburg
Tel. 0821/34660-94
Fax. 0821/34660-81
Web: www.jus-kanzlei.de

www.jus-kanzlei.de

veröffentlicht von Julia Kühnle


Anzeige


Nachricht weiterempfehlenEigene Nachricht schreiben Nachricht melden


Das Hotel im Pustertal heißt Sie herzlich willkommen

Treten Sie ein in Ihren Traumurlaub im Aktivhotel Südtirol
Das Gree...
 
Betriebsschließungsversicherung – die erste Klagewelle rollt an
Nachdem sämtliche Gastronomiebetriebe aufgrund der bundesweiten Schlie...
 
Nachbesserung beim Gebrauchtwagenverkauf – Fallstricke vermeiden
Ein gewerblicher Kfz-Händler kann gegenüber Verbrauchern die sog. Sach...
 
Betriebsschließung wegen Corona: - zahlt da die Versicherung?
Betriebsschließung wegen Corona: - zahlt da die Versicherung? – ein Up...
 
„Maskenpflicht“ vs. Vermummungsverbot. „Maskenpflicht“ vs. Vermummungsverbot.
Mit Presskonferenz vom 20.04.2020 kündigte Ministerpräsident Markus Sö...
 
Für Bauträger biete ich eine professionelle Vermarktung Ihrer Neubau-Immobilie
Für Bauträger biete ich eine professionelle Vermarktung Ihrer Neubau-I...
 

Aktuelle Nachrichten

Das Hotel im Pustertal heißt Sie herzlich willkommen
Treten Sie ein in Ihren Traumurlaub im Aktivhote...

Betriebsschließungsversicherung – die erste Klagewelle rollt an
Nachdem sämtliche Gastronomiebetriebe aufgrund der...

Nachbesserung beim Gebrauchtwagenverkauf – Fallstricke vermeiden
Ein gewerblicher Kfz-Händler kann gegenüber Verbra...

Betriebsschließung wegen Corona: - zahlt da die Versicherung?
Betriebsschließung wegen Corona: - zahlt da die Ve...

„Maskenpflicht“ vs. Vermummungsverbot. „Maskenpflicht“ vs. Vermummungsverbot.
Mit Presskonferenz vom 20.04.2020 kündigte Ministe...

Aufbewahrung des „Fahrzeugscheins“ (Zulassungsbescheinigung Teil I) im Fahrzeug bei Kfz-Diebstahl
Aufbewahrung des „Fahrzeugscheins“ (Zulassungsbesc...


Nachrichtenübersicht: Augsburg

Aktuell


Politik


Wirtschaft


Sport


Freizeit


Shopping


Wetter


Stadtreporter
Benutzer:
Passwort:

Passwort vergessen?

Registrieren



 Aktuell
[1] Heike Renner hat so v...
[2] Neues am Herbst-Modeh...
[3] Neues am Herbst-Modeh...
[4] Neues am Herbst-Modeh...
[5] Kreis Groß-Gerau: Feu...
[6] Nachrichten aus Mainz...
[7] Das Hotel Post Vent h...
[8] Genießen Sie Ihren Tr...
[9] Das Hotel im Pusterta...
[10] Fondant, Rollfondant ...

 Premium
[1] Projektmanagement Too...
[2] Mit Projektmanagement...
[3] Singlereisen sind ein...
[4] Singlereisen sind seh...
[5] Was Sie unbedingt übe...
[6] Singlereisen sind in ...
[7] Viele Singles wünsche...
[8] Bürogolf - ein Trend ...
[9] Ferienhäuser in Kroat...
[10] Was Sie schon immer ü...
mehr...

 Beliebt
[1] Bild-Zeitung - die be...
[2] Oeffentlicher Anzeige...
[3] Offenburger Tageblatt...
[4] Westfälisches Volksbl...
[5] Braunschweiger Zeitun...
[6] Thüringer Allgemeine:...
[7] Saarbrücker Zeitung -...
[8] Acher- und Bühler Bot...
[9] Oberbergische Volksze...
[10] Westfalenpost: Zeitun...


zalando.de - Schuhe und Fashion online

 

Nachrichten finden | Eventkalender | Grundsätze | Impressum | Aktuelle Nachrichten

© 2020 by Nachrichten.com