Nachrichten.com zalando.de - Schuhe und Fashion online
Dienstag, 13.04.2021 Schenefeld
AktuellPolitikWirtschaftSportFreizeitShoppingWetter
  • Deutschland >> Schleswig-Holstein >> Kreis Pinneberg >> Schenefeld >> Alle Nachrichten >> Politik Nachrichten.com weiterempfehlen 

Unglaublich: Bis zu 70% in Ihrer Stadt sparen! Social Media leicht gemacht: Web 2.0 erfolgreich nutzen


Anzeige
Stellenangebote

Politik Schenefeld Weitere Nachrichten zu Kreis Pinneberg





5 Tipps - damit Sie frei von Medienbrüchen werden
24.10.2018 15:05:09
Unternehmen legen Wert auf effiziente Arbeitsorganisation, um Betriebskosten niedrig zu halten und in allem dem Credo "Quick to Market" zu entsprechen. Kein Mensch möchte Aufgaben doppelt und dreifach machen. Vor allem nicht, wenn der Grund ein leicht behebbarer Medienbruch (https://www.opc-router.de/medienbrueche-industrie40/) im Unternehmen ist und sich daraus kontinuierliche Folgeprobleme ergeben, die immer wieder Mehrarbeit und Mehrkosten verursachen. Durchgängig konstante Arbeitsvorgänge, die zum Erfolg führen - das ist das ideale Arbeitsumfeld, in dem gute Arbeit gedeiht. Industrie 4.0 bringt Arbeitsorganisation und Fertigung in einer vernetzten Umgebung zusammen. Das bringt viele Vorteile. Fünf Tipps wie sie frei von Medienbrüchen werden, bringen Sie weiter. Stellen Sie Ihr Unternehmen erfolgreich auf Industrie 4.0 um.

Tipp 1: Frei von manuell geführten Listen

Menschen von Routineaufgaben befreien, so dass sie sich auf Komplexeres konzentrieren können. Denn Routine-Aufgaben sind meist stark strukturierte leicht ausführbare Fleißaufgaben, die sich in einer vernetzten Arbeitsumgebung automatisieren lassen. Bei gelungener Industrie 4.0-Integration gehört das Führen von einfachen Listen der Vergangenheit an. Stattdessen rufen angebundene Systeme z.B. Füllstandsänderungen, Arbeitsstände und Arbeitszeiten automatisch oder nach vorkonfigurierten Trigger-Modellen ab.
Das beschleunigt Prozesse und verhindert unnötige Übertragungsfehler.

Tipp 2: Frei von manueller Auftragsplanung

Aufträge operativ medienbruchfrei und digital - mit einem Minimum an Abstimmungsbedarf - durchorganisieren, so dass digitale Massenbearbeitung möglich wird und Sonderwünsche die benötigte Aufmerksamkeit erhalten. Wenn die Auftragsplanung nicht durchgängig digitalisiert ist, entsteht ein hoher Abstimmungsbedarf - vor allem zwischen den Mitarbeitern in der Auftragsplanung und den Mitarbeitern in der Produktion. Sind alle Bereiche des Auftragsvorgangs vernetzt, wird der Arbeitsvorgang transparent.
Das erleichtert Koordinationsaufgaben und macht die Auftragsplanung effizient.

Tipp 3: Frei von Meldeverzögerungen bei Fertigungsproblemen

Automatisiertes Reporting, weil Maschinen und vernetzte Managementsysteme direkt miteinander kommunizieren, verkürzen Meldezeiträume, verhindern Fehlmeldungen oder Meldeversäumnisse und sorgen für schnelleres und zielgerichtetes Change-Management. Automatisiertes Reporting ist unabhängig vom Bediener. Im 24/7-Betrieb werden Störungen zeitnah oder in Echtzeit automatisch gemeldet, unabhängig davon, ob es Tag oder Nacht ist.
Das erleichtert das schnelle Aufspüren und Beseitigen von Problemen und funktioniert zuverlässig; auch wenn Mitarbeiter ihre Aufsichtspflicht versäumen oder Personalmangel an manchen Fertigungsstationen besteht.

Tipp 4: Frei von bruchstückhafter Dokumentation

Endlich keine Lücken mehr in der Dokumentation der Arbeitsprozesse in der Fertigungs- oder Prozessindustrie. Jeder Arbeitsvorgang, jede Materialverwertung und jeder Fortschritt oder Rückschritt entlang der Fertigungskette wird lückenlos dokumentiert und kann als einsehbare oder abrufbare Information an jeder Arbeitsstation - sowie dem operativen Management über eine SAP- oder SAP-Anbindung verfügbar gemacht werden.
Das ermöglicht revisionssichere Dokumentations- und Speicherungsprozesse, die dynamische Prozesse digital festhalten, wenn sie entstehen, womit langwierige Aufarbeitung von manuell zusammengetragenen Daten entfällt und höchste Ansprüche ans Qualitätsmanagement zuverlässig umgesetzt werden können.

Tipp 5: Frei von Formatbrüchen

Daten können endlich unabhängig vom Quellformat in verschiedene Zielformate übertragen werden - und sogar um wichtige Metadaten durch automatisierte Datentransfers ergänzt werden. Unabhängig davon, in welchem Format Daten im Quellsystem gespeichert sind: Sie können über das UA Protokoll in einheitlicher Form ausgelesen bzw. transferiert werden. Der OPC Router schafft nicht nur die Systembrüche ab, sondern auch Layout-Brüche, denn das OPC UA Protokoll trennt Text- und Bildinformationen, so dass sie separat ins Zielformat übertragen werden können.
Das macht das Arbeiten mit vielen unterschiedlichen Dateiformaten, Layouts und Kommunikationssystemen einfacher und sorgt für eine Rundum-Kompatibilität und bestmögliche Verwertung aller verfügbaren Daten und Informationen.


Sie benötigen Beratung zur Industrie 4.0-Implementierung in Ihrem Unternehmen? Sprechen Sie uns an: www.inray.de (https://www.inray.de/)

Kontakt
inray Industriesoftware GmbH
Sören Rose
Holstenstraße 40
25560 Schenefeld
+49 4892/89008-0
redaktion@inray.de
https://www.inray.de

mehr dazu...

veröffentlicht von Sören Rose


Anzeige


Nachricht weiterempfehlenEigene Nachricht schreiben Nachricht melden


Das QM-Team nimmt die Arbeit auf und übernimmt das LIMS WinLaisy
Am 27. März 2019 hat die neu gegründete In-QM-Team Software GmbH (htt...
 
LIMS WinLaisy präsentiert sich auf neuer Webseite
Das LIMS WinLaisy präsentiert sich seit diesem Monat auf seiner neuen ...
 
KEPServerEX von Kepware schafft die Verbindung zu Euromap 63
Unternehmen aus der Kunststoffbranche, die hochkomplexe Technologie in...
 
Alles Käse? Vernetzte Digitalisierung macht mehr aus Ihren Daten
Industrie 4.0 hat längst Einzug in der Lebensmittelindustrie gehalten....
 
Die digitale industrielle Revolution vereint Innovationen aus Industrie 3.0 und Industrie 4.0
Während in der herkömmlichen digitalen Automation PC-basierte Technolo...
 
KEPServerEX® in Version 6.5 noch sicherer und flexibler
Unternehmen aus dem produzierenden Gewerbe benötigen eine Systemarchit...
 

Aktuelle Nachrichten

Das QM-Team nimmt die Arbeit auf und übernimmt das LIMS WinLaisy
Am 27. März 2019 hat die neu gegründete In-QM-Tea...

LIMS WinLaisy präsentiert sich auf neuer Webseite
Das LIMS WinLaisy präsentiert sich seit diesem Mon...

KEPServerEX von Kepware schafft die Verbindung zu Euromap 63
Unternehmen aus der Kunststoffbranche, die hochkom...

5 Tipps - damit Sie frei von Medienbrüchen werden
Unternehmen legen Wert auf effiziente Arbeitsorgan...

Alles Käse? Vernetzte Digitalisierung macht mehr aus Ihren Daten
Industrie 4.0 hat längst Einzug in der Lebensmitte...

Die digitale industrielle Revolution vereint Innovationen aus Industrie 3.0 und Industrie 4.0
Während in der herkömmlichen digitalen Automation ...


Nachrichtenübersicht: Schenefeld

Aktuell


Politik


Wirtschaft


Freizeit


Stadtreporter
Benutzer:
Passwort:

Passwort vergessen?

Registrieren



 Aktuell
[1] Missbrauchsvorwurf ge...
[2] NEU - Biomagnet24 - D...
[3] Michael Oehme: Die Re...
[4] Guter Rat für die gel...
[5] Green Value SCE: Klim...
[6] MCM Investor Manageme...
[7] Steuererklärung: "Els...
[8] Onlinegeschäft ist fü...
[9] Xinora Technologies k...
[10] COSCOM Academy Webmee...

 Premium
[1] Projektmanagement Too...
[2] Mit Projektmanagement...
[3] Singlereisen sind ein...
[4] Singlereisen sind seh...
[5] Was Sie unbedingt übe...
[6] Singlereisen sind in ...
[7] Viele Singles wünsche...
[8] Bürogolf - ein Trend ...
[9] Ferienhäuser in Kroat...
[10] Was Sie schon immer ü...
mehr...

 Beliebt
[1] Bild-Zeitung - die be...
[2] ☝ WhatsApp kon...
[3] Oeffentlicher Anzeige...
[4] Offenburger Tageblatt...
[5] Westfälisches Volksbl...
[6] Braunschweiger Zeitun...
[7] Thüringer Allgemeine:...
[8] Saarbrücker Zeitung -...
[9] Acher- und Bühler Bot...
[10] Oberbergische Volksze...


zalando.de - Schuhe und Fashion online

 

Nachrichten finden | Eventkalender | Grundsätze | Impressum | Aktuelle Nachrichten

© 2021 by Nachrichten.com