Nachrichten.com zalando.de - Schuhe und Fashion online
Dienstag, 18.09.2018 Bamberg
AktuellPolitikWirtschaftSportFreizeitShoppingWetter
  • Deutschland >> Bayern >> Bamberg >> Alle Nachrichten >> Wirtschaft Nachrichten.com weiterempfehlen 

Unglaublich: Bis zu 70% in Ihrer Stadt sparen! Social Media leicht gemacht: Web 2.0 erfolgreich nutzen


Anzeige
Stellenangebote

Wirtschaft Bamberg Weitere Nachrichten zu Bayern





Wolfgang Dippold von der PROJECT Investment Gruppe erklärt, wie die neue Koalition die Wohnungsnot a
14.11.2017 11:25:48
Bamberg, 14.11.2017. In dieser Woche erklärt Wolfgang Dippold, Immobilienexperte und Vorstand der PROJECT Investment Gruppe aus Bamberg, wie die neue Koalition, bestehend aus CDU, CSU, FDP und Grünen gegen die derzeitige Wohnungsnot in Deutschland vorgehen will. „Die Koalition plant in den kommenden Jahren eineinhalb Millionen bezahlbare Wohnungen zu schaffen“, weiß Dippold und bezieht sich dabei auf ein aktuelles Leitlinien-Papier der Parteien. „Des Weiteren versprechen sie, die Eigentumsbildung zu erleichtern, vor allem für Familien. Dies soll durch das sogenannte Baukindergeld geschehen“. Ein weiterer Punkt auf der „Jamaika“-Agenda sei zudem, die Rolle der jeweiligen Kommunen mit dem Ziel zu stärken, auslaufende Bundesförderungen fortzusetzen. Dazu gehöre auch die Senkung der Grunderwerbsteuer zum Zwecke der Eigenheimförderung. „Besonders wichtig ist auch ein finaler und Bundesländer übergreifender Beschluss zur Mietpreisbremse sowie die Abschreibung energetischer Sanierungsmaßnahmen“, erklärt Wolfgang Dippold von der PROJECT Investment Gruppe weiter.

Um den bezahlbaren Wohnraum überhaupt erst möglich zu machen, sollen öffentliche Grundstücke zu einem geringen Preis zur Verfügung gestellt werden. „Um dies zu realisieren müssen aber auch die wirtschaftlichen Strukturen in ländlichen Gegenden gestärkt werden“, so Wolfgang Dippold weiter. Geplant seien auch gezielte Investitionen im Bereich sozialer Mietwohnungsbau. „Was die Mietpreisbremse betrifft, bleiben die Parteien ihren Standpunkten während der Bundestagswahl soweit treu. So wollen die Grünen die Mietpreisbremse nicht etwa abschaffen, sondern wirksam umgestalten. Die CDU/CSU hingegen will die Mietpreisbremse bis 2020 komplett auslaufen lassen“, erklärt der PROJECT Investment – Vorstand weiter. Wichtig sei es laut Dippold effektive und nachhaltige Wege im Immobilienbereich zu finden. Es lasse sich nur hoffen, dass sich die neue Regierung nicht lange an Placebo-Instrumenten wie der Mietpreisbremse aufhalte, sondern konkrete Punkte wie eben die Schaffung von mehr und vor allem kostengünstigeren Grundstücken bearbeite. „Bis Mitte November dürfte das endgültige gemeinsame Jamaika-Papier vorliegen, welches dann als Grundlage für alle weiteren Entscheidungen dient“, so Wolfgang Dippold von der PROJECT Investment Gruppe abschließend.

mehr dazu...

veröffentlicht von Christian Blank


Anzeige


Nachricht weiterempfehlenEigene Nachricht schreiben Nachricht melden


PROJECT Investment Gruppe rückt an die Drei-Milliarden-Euro-Grenze heran
Bamberg, 10.09.2018. Der zur Jahresmitte in die Platzierungsphase gest...
 
PROJECT Investment Gruppe: Möglichkeiten zur Förderung beim Immobilienerwerb
Bamberg, 04.09.2018. „Zu einem beachtlichen Ergebnis kommt ein Gutacht...
 
PROJECT Investment Gruppe über die Kritik des Zentrale Immobilien-Ausschuss an den Kommunen
Bamberg, 27.08.2018. „Immerhin 86,9 Prozent der im Rahmen einer Studie...
 
PROJECT Investment Gruppe: Der Wiener Immobilienmarkt im Vergleich zu deutschen Großstädten
Wien gilt als teurer als vergleichbare Großstädte in Deutschland. Aber...
 
Die PROJECT Investment Gruppe investiert weiter in den Metropolregionen Berlin, Nürnberg und München
Bamberg, 06.08.2018. Mit drei neuen Grundstücksankäufen kann der Kapit...
 
Die PROJECT Investment Gruppe über fehlende Kauflust von Immobilieninteressenten
Steigende Preise schrecken vor Immobilienerwerb ab – Bedeutung der Imm...
 

Aktuelle Nachrichten

PROJECT Investment Gruppe rückt an die Drei-Milliarden-Euro-Grenze heran
Bamberg, 10.09.2018. Der zur Jahresmitte in die Pl...

PROJECT Investment Gruppe: Möglichkeiten zur Förderung beim Immobilienerwerb
Bamberg, 04.09.2018. „Zu einem beachtlichen Ergebn...

PROJECT Investment Gruppe über die Kritik des Zentrale Immobilien-Ausschuss an den Kommunen
Bamberg, 27.08.2018. „Immerhin 86,9 Prozent der im...

PROJECT Investment Gruppe: Der Wiener Immobilienmarkt im Vergleich zu deutschen Großstädten
Wien gilt als teurer als vergleichbare Großstädte ...

Die PROJECT Investment Gruppe investiert weiter in den Metropolregionen Berlin, Nürnberg und Münche
Bamberg, 06.08.2018. Mit drei neuen Grundstücksank...

Die PROJECT Investment Gruppe über fehlende Kauflust von Immobilieninteressenten
Steigende Preise schrecken vor Immobilienerwerb ab...


Nachrichtenübersicht: Bamberg

Aktuell


Politik


Wirtschaft


Sport


Freizeit


Shopping


Stadtreporter
Benutzer:
Passwort:

Passwort vergessen?

Registrieren



 Aktuell
[1] Online Casino - Unser...
[2] Einfach cool: aktive ...
[3] Familienfest: transfl...
[4] Lassen Sie die Me-Dom...
[5] Trinity Market Data S...
[6] Das sind die meistges...
[7] CSU-Landtagswahl 2018...
[8] CSU-Landtagswahl 2018...
[9] Social Chains, eine S...
[10] electronica 2018: POL...

 Premium
[1] Projektmanagement Too...
[2] Mit Projektmanagement...
[3] Singlereisen sind ein...
[4] Singlereisen sind seh...
[5] Was Sie unbedingt übe...
[6] Singlereisen sind in ...
[7] Viele Singles wünsche...
[8] Bürogolf - ein Trend ...
[9] Ferienhäuser in Kroat...
[10] Was Sie schon immer ü...
mehr...

 Beliebt
[1] Bild-Zeitung - die be...
[2] Oeffentlicher Anzeige...
[3] Offenburger Tageblatt...
[4] Westfälisches Volksbl...
[5] Braunschweiger Zeitun...
[6] Thüringer Allgemeine:...
[7] Saarbrücker Zeitung -...
[8] Oberbergische Volksze...
[9] Acher- und Bühler Bot...
[10] Westfalenpost: Zeitun...


zalando.de - Schuhe und Fashion online

 

Nachrichten finden | Eventkalender | Grundsätze | Impressum | Aktuelle Nachrichten

© 2018 by Nachrichten.com