Nachrichten.com zalando.de - Schuhe und Fashion online
Donnerstag, 25.02.2021 Schwalbach (Taunus)
AktuellPolitikWirtschaftSportFreizeitShoppingWetter
  • Deutschland >> Hessen >> Main-Taunus-Kreis >> Schwalbach (Taunus) >> Alle Nachrichten >> Politik Nachrichten.com weiterempfehlen 

Unglaublich: Bis zu 70% in Ihrer Stadt sparen! Social Media leicht gemacht (Social Media für Anwender)


Anzeige
Stellenangebote

Politik Schwalbach (Taunus) Weitere Nachrichten zu Main-Taunus-Kreis





Gesamtkonzept für Naherholungsgebiet Arboretum
03.11.2010 19:44:15
Es ist nicht nachvollziehbar, warum das ehemalige Gelände der Erstaufnahmeeinrichtung "Am Weissen Stein" in Schwalbach am Taunus nach Aufgabe der ursprünglichen Nutzung Ende 2004 nicht im Sinne einer sozialen Einrichtung für die Bürger der anliegenden Gemeinden genutzt wurde: Naturfreunde, Mehrgenerationen, Naturkunde, Kleintierzoo, Labyrinth, Erfahrungsfeld, wie in Schloß Freudenberg in Wiesbaden, Hundepark, Kletterpark, internationaler Kulturenpark mit koreanischen oder chinesischen Skulpturen oder Pagoden, wie im Grüneburgpark in Frankfurt, Ausflugsziel mit Cafeteria, Spielpark für Kinder, etc. etc.. Die Gemeinde Eschborn profitiert von ihrer Nähe zu Frankfurt, was ihr zu hohen finanziellen Rücklagen verholfen hat. Hier hätte man etwas an die Bürger der Umgebung zurückgeben können.

Leider hatte das Privatisierungsprogramm der Landesregierung zur Erzielung zusätzlicher Einnahmen Vorrang vor den Interessen der Bürger. Schon die ersten Nutzer, eine englischen internationale Schule, fiel dieser Gier nach Privatisierungserlösen zum Opfer. Willkommener Ideengeber der öffentlichen Hand für die jetzige Nutzung als Waldkindergarten und Schule blieb sie jedoch. Auch dem Käufer und jetzigen Eigentümer, der Obermayer-Schule, hatte man von Schwalbach aus große Versprechungen gemacht, man werde ihn in jeder Hinsicht unterstützen, einen Campus mit Internationaler Schule, Kindergarten sowie einer Fachhochschule dort zu entwickeln. Auf 1,2 Millionen Euro hatte man sich seinerzeit mit Obermayer hierfür geeinigt; dafür sollten jede weiteren Kosten aus der Beseitigung und Entsorgung der Baracken von ihm getragen werden. Im Nachhinein, ein schlechter Deal, wenn man gewisse Baustopps und sonstige Schwierigkeiten berücksichtigt, die ihm für sein Nutzungskonzept noch bevorstehen könnten. „Internationale Schule des Main-Taunus-Kreises“ hatte es seinerzeit vollmundig aus Schwalbach und Hofheim geheißen, obwohl bereits eine International School mit hervorragendem Konzept in Liederbach in der Villa im Park bestand, die inzwischen allerdings von Kreis und Gemeinde zu Gunsten der Ansiedlung des chinesischen Konsulats dort politischen Interessen geopfert wurde.

Wenn man berücksichtigt, daß die Mieteinnahmen aus dem vorherigen englischen Privatschulprojekt „Am Weißen Stein“ in Schwalbach, das der Main-Taunus-Kreis und das Land Hessen in 2006 einem Verkauf der Liegenschaft opferten, sowie die Einnahmen aus dem anschließenden Verkauf des Geländes an Obermayer vom Land Hessen im Rahmen seiner jährlichen Zuschüsse an die beiden anderen internationalen Schulen, ISF in Sindlingen und FIS in Oberursel, in Höhe von jährlich 1 Million Euro für die angeblich "unverzichtbaren Schulplätze" quasi an die Wohlhabenderen in der Gesellschaft umverteilt wurden (ungeachtet der 5%-igen Beteiligung des Landes and der ISF), fragt man sich, welches politische Kalkül hier zur Entscheidung geführt hat und von welchen moralischen Werten hier die Politik geleitet wurde.

Mit dem ersten Nutzer, der englischen Schule, wäre mit Unterstützung des Kreises ein interessantes bürgernahes Gesamtkonzept dieses Naherholungsgebietes in jedem Fall möglich gewesen. Auch die Obermayer-Schule sollte als jetziger Eigentümer dieses riesigen 3,8 ha großen Geländes inmitten des Arboretums schon aus eigenem Interesse in die Pläne für ein sinnvolles Gesamtkonzept einbezogen werden.

Tatsächlich ging es aber nie um die Interessen der Bürger, sondern zu einem guten Teil darum, Obermayer, wie auch die vorhergehende englische internationale Bildungseinrichtung, der man ursprünglich ebenso die volle Unterstützung seitens Gemeinde und des Finanzministeriums zugesagt hatte, zur Auffüllung der eigenen Kassen finanziell regelrecht auszunutzen.

Eine Diskussion über die zukünftige Nutzung der ehemaligen Erstaufnahmeeinrichtung inmitten des Arboretums, bei der die Interessen der Bürger gesammelt und berücksichtigt würden, wäre hier bereits Ende 2004, spätestens aber Ende 2006 die richtige Vorgehensweise gewesen. Eine solche Entscheidung hat es jedoch leider nie gegeben. Statt dessen wurden die eigentlichen Abmachungen in aller Verschwiegenheit an Bürger und Öffentlichkeit vorbei hinter den Kulissen getroffen.

Derzeit fehlt es an einem politischen Konzept für das interessanteste Naherholungs- und Naturschutzgebiet im Main-Taunus-Kreis, abgesehen von den Weilbacher Kiesgruben, direkt an den Toren zu Frankfurt. Mit dem ehemaligen Eschborner Flughafengelände, einer schützenswerten historischen Besonderheit in der Luftfahrtgeschichte des Rhein-Main-Gebietes, dem Arboretum, dem Forstlehrgebäude sowie in Zusammenarbeit mit der Obermayerschule sollte man hier ein Gesamtkonzept entwickeln, das der Bedeutung des Geländes am Eschborner Dreieck bei Frankfurt sowie dem unvergleichlichen Potential Rechnung trägt.
Die Initiativen der Schutzgemeinschaft sowie der Bürgerinitiative sind ein erster Lichtblick. Mehr Bürgerinteresse und Einmischung bleibt zu erhoffen. Es geht uns alle an!

Kommentar zu FR-Artikel v. 1.11.2010: http://www.fr-online.de/rhein-main/main-taunus/mehr-schutz-fuers-arboretum/-/1472862/4795310/-/index.html

Mehr Schutz fürs Arboretum

veröffentlicht von F. H.


Anzeige
zalando.de - Schuhe und Fashion online


Nachricht weiterempfehlenEigene Nachricht schreiben Nachricht melden



Aktuelle Nachrichten

Gesamtkonzept für Naherholungsgebiet Arboretum
Es ist nicht nachvollziehbar, warum das ehemalige ...


Nachrichtenübersicht: Schwalbach (Taunus)

Aktuell


Politik


Freizeit


Stadtreporter
Benutzer:
Passwort:

Passwort vergessen?

Registrieren



 Aktuell
[1] Gregorianik Online – ...
[2] Jehovas Zeugen freuen...
[3] La Cantina Eningen: M...
[4] Solectrix auf der #ew...
[5] Kyocera bringt elektr...
[6] Klimaschutz beim Heiz...
[7] Traditionelle Teemark...
[8] Herkunftsangabe: Schw...
[9] Legales medizinisches...
[10] Aroundtown emittiert ...

 Premium
[1] Projektmanagement Too...
[2] Mit Projektmanagement...
[3] Singlereisen sind ein...
[4] Singlereisen sind seh...
[5] Was Sie unbedingt übe...
[6] Singlereisen sind in ...
[7] Viele Singles wünsche...
[8] Bürogolf - ein Trend ...
[9] Ferienhäuser in Kroat...
[10] Was Sie schon immer ü...
mehr...

 Beliebt
[1] Bild-Zeitung - die be...
[2] Oeffentlicher Anzeige...
[3] Offenburger Tageblatt...
[4] Westfälisches Volksbl...
[5] ☝ WhatsApp kon...
[6] Braunschweiger Zeitun...
[7] Thüringer Allgemeine:...
[8] Saarbrücker Zeitung -...
[9] Acher- und Bühler Bot...
[10] Oberbergische Volksze...


zalando.de - Schuhe und Fashion online

 

Nachrichten finden | Eventkalender | Grundsätze | Impressum | Aktuelle Nachrichten

© 2021 by Nachrichten.com