Nachrichten.com Stellenmarkt.de: Mitmachen
Dienstag, 02.06.2020 Wetzlar
AktuellPolitikWirtschaftSportFreizeitShoppingWetter
  • Deutschland >> Hessen >> Lahn-Dill-Kreis >> Wetzlar >> Alle Nachrichten >> Sport Nachrichten.com weiterempfehlen 

Unglaublich: Bis zu 70% in Ihrer Stadt sparen! Social Media leicht gemacht (Social Media für Anwender)


Anzeige
Stellenangebote

Sport Wetzlar Weitere Nachrichten zu Lahn-Dill-Kreis





Ein Wetzlarer will bei der Allgäu-Orient Rallye ein Kamel gewinnen
12.04.2010 08:33:24
Vom 30. April bis zum 12. Mai findet die fünfte Ausgabe der Rallye Allgäu-Orient von Oberstaufen im Allgäu nach Amman in Jordanien statt. Mit auf den Weg macht sich in diesem Jahr das Team „Sixpack“ das aus dem Wetzlarer Uwe Diehl, den drei Pohlheimern Yvonne Lippert, Peter Pfeiler und Henning von Gustedt sowie den zwei Hertenern Ines Rublack und Kai-Uwe Kaczmarek besteht. Mit ihren drei alten VW Passat werden sie versuchen, ein echtes Kamel zu gewinnen. Dieses Kamel ist der erste Preis der Rallye und wird dem Gewinnerteam bei der Siegerehrung von Prinzessin Basmah bin Thal von Jordanien persönlich übergeben.


Was ist diese Rallye?

Die Allgäu-Orient Rallye ist eine Low-Budget-Rallye über ca. 6000 km für Leute, die das kalkulierbare Abenteuer lieben und für einen guten Zweck die ein oder andere Strapaze auf sich nehmen. Der Veranstalter selbst nennen die Rallye „Eines der letzten automobilen Abenteuer dieser Welt“ und sie hat sich von der belächelten Spinnerveranstaltung zu einer der größten Rallyes der Welt gemausert. Unter anderem durch die stetig wachsende Berichterstattung der Print- und TV-Medien ist das international besetzte Teilnehmerfeld von ursprünglich 40 Teams auf derzeit 100 Teams mit in der Regel je sechs Teammitgliedern und je drei Fahrzeugen pro Team gewachsen.

Der gute Zweck

Die Allgäu-Orient-Rallye soll Spaß und Freude bringen, zur Völkerverständigung beitragen, den Kontakt mit anderen Kulturen fördern und zu guter Letzt einem guten Zweck dienen. Wegen dieser Ziele hat die Allgäu-Orient-Rallye schon seit Jahren einen ganz besonderen Partner gefunden: DIE VEREINTEN NATIONEN mit ihrem WORLD FOOD PROGRAMM. Bereits während der Rallye sind verschiedene Aufgaben mit karitativem Hintergrund zu erfüllen, wie z.B. gesammeltes Kinderspielzeug und Kinderbekleidung zu finanziell benachteiligten Kinderheimen abseits touristisch erschlossener Gebiete oder zu Flüchtlingslagern im jordanischen Grenzgebiet bringen, einen Rollstuhl mit dem Rallyefahrzeug unbeschadet nach Amman transportieren etc. etc. ; der Phantasie der Organisatoren sind hier in positivem Sinne anscheinend keine Grenzen gesetzt. Wie in den Vorjahren werden auch 2010 die Rallyefahrzeuge in Amman in den Besitz des WFP übergehen und höchstbietend versteigert. In den letzen vier Jahren konnte dem WFP durch den Fahrzeugerlös, weitere Spenden der teilnehmenden Teams und der Sponsoren der stolze Betrag von 180.000,00 € zur Verfügung gestellt werden. Das Geld fließt auf ein Sperrkonto des WFP und wird zweckgebunden für die Projekte ausbezahlt, welche von den Organisatoren der Rallye unterstützt werden. Momentan ist dies der Aufbau einer Käserei mit einem noch in Planung befindlichen, angeschlossenem Jugend-Begegnungszentrum im Wüstendorf Al Rabiat bei Amman. Diese Käserei wird es einigen Beduinenfamilien ermöglichen, Ihren Lebensunterhalt zu bestreiten. Weitere Informationen zu diesem Projekt auf www.allgaeu-orient.de.

Die Regeln

Die Regeln der Rallye sind recht einfach, aber hart und nichts für Weicheier und Leute, die Pauschaltourismus mit „alles ist geregelt“ suchen. Hier die wichtigsten:
- Nur Autos die mindestens 20 Jahre alt sind oder Fahrzeuge, die definitiv nicht mehr als 1111,11 Euro wert sind, werden zu der Rallye zugelassen.
- Ein Rallyeteam besteht in der Regel aus 6 Personen und 3 Autos.
- Die Streckenwahl liegt bei jedem Team selbst. Grundsätzlich gilt freie Streckenwahl. Genutzt werden dürfen alle Straßen, allerdings keine Autobahnen und Mautstrecken. Mehrere Etappenziele müssen zur Erfüllung von Sonderprüfungen angefahren werden.
- Es werden Aufgaben in jedem durchreisten Land zu erledigen sein.
- Navigationssysteme sind nicht erlaubt.
- Täglich dürfen im Schnitt nicht mehr als 666 Kilometer zurückgelegt werden. 555 Km sollten es aber wegen der Länge der Strecke schon sein.
- Das Maximalbudget für die Übernachtung pro Person und Nacht liegt im Rallyeschnitt bei 11,11 Euro.
- Erster Preis ist ein echtes Kamel!

Sponsoring

Wenn Sie das Team „Sixpack“ und vor allem den guten Zweck der Rallye unterstützen und zu einem Sieg über zumindest etwas Leid in dieser Welt beitragen wollen, freuen sich die Teammitglieder über jede Art von Unterstützung. Schließlich können die Rallyewagen in Jordanien nur versteigert werden, wenn sie dort auch ankommen. Da die Rallye-Teilnehmer zurück nach Deutschland fliegen, können nur wenige Ausrüstungsgegenständen mit zurück genommen werden. Alle in und an den Autos zurückgelassenen Gegenstände gelten als gespendet und werden ebenfalls für humanitäre Zwecke im Lande verwendet. Sollte es dem Team „Sixpack“ tatsächlich gelingen, das Kamel zu gewinnen, werden sie es, wie alle bisherigen Gewinnerteams, einem Beduinenjungen zur Verfügung stellen, der sich damit eine Existenz aufbauen kann.

Nähere Informationen unter: http://www.sixpack-goes-amman.de oder http://www.allgaeu-orient.de.

mehr dazu...

veröffentlicht von Kai-Uwe Kaczmarek


Anzeige


Nachricht weiterempfehlenEigene Nachricht schreiben Nachricht melden


DFB-Aktion: 1 von 1000 Mini-Spielfeldern in Hohenahr/POLYTAN ist Partner
PRESSEMITTEILUNG VOM 11.09.2008

1000 Mini-Spielfelder für Deutschla...
 

Aktuelle Nachrichten

Ein Wetzlarer will bei der Allgäu-Orient Rallye ein Kamel gewinnen
Vom 30. April bis zum 12. Mai findet die fünfte Au...

DFB-Aktion: 1 von 1000 Mini-Spielfeldern in Hohenahr/POLYTAN ist Partner
PRESSEMITTEILUNG VOM 11.09.2008 1000 Mini-Spiel...

 

Nachrichtenübersicht: Wetzlar

Aktuell


Politik


Wirtschaft


Sport


Freizeit


Shopping


Stadtreporter
Benutzer:
Passwort:

Passwort vergessen?

Registrieren



 Aktuell
[1] Zeckenschutz Spray vo...
[2] Zeckenschutz mit Zeck...
[3] Zeckenschutz mit Zeck...
[4] Zwiespältige Aussicht...
[5] Zimmer für Monteure i...
[6] Zimmer für Monteure i...
[7] Zimmer für Monteure i...
[8] Geheimtipps an der de...
[9] Handel mit CFDs - BaF...
[10] Net at Work veröffent...

 Premium
[1] Projektmanagement Too...
[2] Mit Projektmanagement...
[3] Singlereisen sind ein...
[4] Singlereisen sind seh...
[5] Was Sie unbedingt übe...
[6] Singlereisen sind in ...
[7] Viele Singles wünsche...
[8] Bürogolf - ein Trend ...
[9] Ferienhäuser in Kroat...
[10] Was Sie schon immer ü...
mehr...

 Beliebt
[1] Bild-Zeitung - die be...
[2] Oeffentlicher Anzeige...
[3] Offenburger Tageblatt...
[4] Westfälisches Volksbl...
[5] Braunschweiger Zeitun...
[6] Thüringer Allgemeine:...
[7] Saarbrücker Zeitung -...
[8] Acher- und Bühler Bot...
[9] Oberbergische Volksze...
[10] Westfalenpost: Zeitun...


www.bergeundmeer.de

 

Nachrichten finden | Eventkalender | Grundsätze | Impressum | Aktuelle Nachrichten

© 2020 by Nachrichten.com