Nachrichten.com zalando.de - Schuhe und Fashion online
Sonntag, 25.02.2024 Hamburg
AktuellPolitikWirtschaftSportFreizeitShoppingWetter
  • Deutschland >> Hamburg >> Hamburg >> Alle Nachrichten >> Politik Nachrichten.com weiterempfehlen 

Unglaublich: Bis zu 70% in Ihrer Stadt sparen! Social Media leicht gemacht (Social Media für Anwender)


Anzeige
Stellenangebote

Politik Hamburg Weitere Nachrichten zu Hamburg





veni, vidi, vici, abii - kam, sah, siegte, ging
08.11.2023 15:06:03
veni, vidi, vici, abii - kam, sah, siegte, ging

Klingt astronomisch ... ist es auch ...

.......................1. veni

.........4. abii...................2. vidi

.......................3. vici

4 Wörter, 1 Kreislauf. Nicht für Julius Cesar - und nicht für viele der aktuellen Macht- und Kapital-Blasen. Aber ja für´s Universum und für das GlobalOnomie-Modell von world-wide-wealth . com - und sogar nachhaltig!

A.Die Welt der zerbrochenen Kreisläufe
Die Kapital-Märkte der "Real-Welt" sind augelaugt, obwohl dringend Geld benötigt wird für alle(!) 17 UNO Nachhaltigkeitsziele, Humanitäres, Verteidigung, Frieden, Schuldendienst, Rettungs-Subventionen, Entwicklungshilfe, Energie, Wohnungsbau, Infrastruktur, Schulen, Kindergärten, Renten-Schere, Gesundheitswesen, Sozialwesen, Asylanten, Demokratie ... . Es gibt für die "Real-Welt" kaum Kapital, obwohl bzw. weil die Kapitalmärkte der Spekulations-Welt voll mit Kapital sind - und leider überproportional groß "aufgeblasen" sind. Da jedoch alles, was zu groß wird, implodiert (Astronomie-Gesetz, Super-Nova), werden auch die aktuellen Blasen wieder einmal mangels "realistischer" Basis platzen - und vieles zerstören, als Modell verschwinden, gehen, abii sagen - aber/und leider, wegen mangelnder Nachhaltigkeit, keine Basis für einen Neu-Anfang sein.

B.Das Universum mit ungebrochenen Kreisläufen
Das Universum hingegen ist ein Perpetuum-Mobile. Es wächst seit 13,8 Mrd. Jahren, immer größer, immer schneller, mit relativ wenigen großen Krisen - und am Ende steht ein Neu-Anfang (und zwar ohne Energieverlust) - das haben wir formel-technisch bewiesen 1 , modell-technisch erstellt ² und können es als Keynote-Speech plausibel darstellen: "Das Universum auf einem Spickzettel..." .
Während das Universum mehrdimensional, weitreichend, und nachhaltig agiert, waren und sind die Gedanken und Handlungen von u.a. 1. römischen Kaisern, 2. sonstigen Diktatoren oder 3. Geld absorbierenden, Blasen bildenden, stets alles vernichtenden, implodierenden Spekulations-Blasen-Konstrukten, ... primär egoistisch auf kurzfristige "Siege" und "sinnlose" Macht(-Erhaltung) ausgerichtet (("sinnlos", da nach Astronomie-Gesetzen ALLES, was zu groß wird, in einer "Super-Nova"- Implosion zerfällt: so, wie unsere Sonne (wenn sie in 5 Mrd. Jahren um 400% materiell gewachsen sein wird), oder so, wie alle bisherigen Groß-Mächte/-Reiche (das Römische Reich zerbrach nach 2.206 Jahren, das Britisches Commonwealth hielt nur 400 Jahre) - und so, wie zu groß gewordene Spekulations-Blasen die nur 3 bis 5 Jahre halten, da zu wenig "Fundus" existiert.)). Die Millionen von Menschen, Familien, Kulturen, Infrastrukturen, Umwelt, Artenvielfalt, usw., welche viele Machthaber vernichten, sind ein hoher Preis. Leider (an-)erkennen viele Machthaber erst beim "abii", (Weg-)Gehen / (Tod), dass ihr Weg nicht der richtige war.

Wir brauchen unbedingt ein besseres Basis-Modell für unsere Welt, um Handlungsfähig für eine nachhaltige Welt-Rettung zu werden. Die jeweils neueste Fassung unseres Ansatzes finden Sie auf www . world-wide-wealth . com / PR 08-10-2023.

1.Veni
Der Urknall ist das Eine. Die Ur-Elemente das Andere. Die Ur-Struktur das Nächste ... Für Letzteres hat das Universum 380.000 Jahre gebraucht. Dann war es da. Und dann war auch er da: Der RAUM. Der -energetische! - (Frei-)RAUM. Zunächst (s. Grafiken zu Dunkler Materie & Energie aus Wikipedia) ist RAUM nicht direkt sichtbar - aber laut Albert Einstein muss alles parallel da gewesen sein: Raum, Zeit, Materie, Energie - obwohl Einstein Raum und Zeit nicht erklären konnte ... Letzteres haben wir in den letzten Jahren geschafft.
Irdisch kann der Urknall mit Geburt, oder dem plötzlichen Dasein einer Idee (Gedankenblitz) verglichen werden. Beim Menschen dauert die Entwicklung der Ur-Struktur (Geburt) 9 Monate. Genügend Wissen für erste gute Ideen/Kompositionen/Kunst/usw. ist nach 9 Jahren da. Nachhaltige Weisheit erzielen viele leider erst mit 90 Jahren.
Ich kam, "veni", - bzw. meine Durchbrüche kamen - mit 60 auf die Gedanken zu "Astronomie für Ökonomie". Und mit dieser Ideen-Struktur fühle ich mich, wie neu geboren. Plötzlich das Licht eines anderen Spektrums zu erblicken ist eine faszinierende Erfahrung. Ideen sind faszinierend und belebend! Wie ein Ur-Knall.

2.Vidi
Das Sein bzw. Kommen (veni) ist das Eine. Das Studium des Umfelds (vidi) - das Andere. Und das Positionieren das Nächste .... Im Universum funktioniert dieses automatisch nach bestimmten (auch "Chaos"-)Regeln. Raum spielt dabei eine elementare Rolle. Energetischer(!) (Frei-)Raum. Im All geht es nicht um ein "Zimmer" was sich 99% aller Menschen unter "Raum" (laut Google pictures) vorstellen. Im Universum, in der Astronomie geht es um den energetischen 4-D-Raum innerhalb UND außerhalb, um das Zimmer herum - mithin alles, bis ans Ende des Universums. Und bei so viel "energetischem Freiraum" - für seine eigene Umlaufbahn (lt. Einstein sucht sich jeder Planet seinen eigenen Weg) - sowie durch Gewährung von genügend Frei-Raum für andere ( alles strebt auseinander ) entstehen im All bei weitem weniger Zusammenstöße / Konflikte, als auf der Erde.
Wir müssen lernen, "weiter zu blicken", "weitsichtiger" werden, mehr "sehen" wollen, neugierig wie ein Kind bleiben, immer bereichsübergreifende Korrelationen bilden, um bei u.v.a. "Raum" nicht nur die kleine Dimension eines "eingeschlossenen" Zimmers zu sehen - und um bei "Zeit" (ist auch energetisch!) nicht nur die kleine Dimension von Zeigern zu sehen, die in einer Uhr "eingeschlossen" sind.
Die Geburt ist das eine. Die Weiterentwicklung des Gesehenem im Gehirn ist das Andere. Auf der Erde erfolgt die Positionierung jedoch leider fast überall anhand des Materiellen, statt anhand des "Energetisch-Räumlichen". Im Universum hat das Materielle nur eine energetische Kraft von 5% (jene der Simplen Relativitätstheorie von Albert Einstein).
Die irdische phylosophische Korrelation zur astronomischen, energetischen Raum-Energie?: Auf Erden ist ein "Energetischer Frei-Raum" in jedem Gehirn möglich - und bei genügend Intelligenz und Freiraum, den man auch anderen gewährt, gäbe es auch auf der Erde weniger Konflikte. Energetischer FreiRAUM ist eine faszinierende astronomische Größe, welche auch auf die Erde und die Menschen übertragen werden kann - und dringendst sollte.
Wenn man sich jedoch nur in ein Zimmer (Firma, Land...) einsperrt und nicht das sehen möchte, was das Universum bieten kann, dann bleibt man am "Materiellen" (Macht, Gebiete, Vermögen, Marktanteil, ...) "kleben" und erzielt nur sub-optimale Ideen und Lösungen für das Überleben der Menschheit. Weisheit erreichen heutzutage die wenigsten - und das liegt nicht primär am Alter. Es passiert leider häufig, dass "man den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht". Wir denken zu wenig nach (übernehmen vieles automatisch), zu verschlossen (Zimmer), kaum relativierend, kurz- statt weitsichtig, kaum mehrdimensional (über mindestens 2 Wissenschaften hinweg) oder/und kaum quer (neu, anders), wenig korrelativierend (wenn, dann), usw. . Wir sind leider zu oft blind oder/und "un-ein-sichtig". Die Positionierung und Ausrichtung über "vidi" läuft im Universum besser - dank mehr energetischem Frei-Raum.

2.1.Vidi - irdische Aspekte aus der astronomischen "Vogel"-Perspektive ...
Während die Gesamt-Universums-Energie konstant und nachhaltig erhalten bleibt, geht die irdische Energie aus den Zerstörungen von vielen Macht-habern/-Konstellationen unwiederbringbar verloren.
a) Der "Teufels-Kreislauf" eines alles absorbierenden spekulationsbedingtem Blasen-Platzen-(Wasser-)Strudels ...
Bei Beibehaltung der jetzigen Kapital-Hintergrund-Systeme kann dann auch kaum ein (neuer) Staat noch etwas retten - bzw. nachhaltig neu aufbauen, da die Teufelskreisläufe sich immer wieder wiederholen werden - und immer mehr unwiderbringbar zerstören ( New-Economy-Krise, Hypotheken-Blasen-Krise, PKW-Kredite-Krise, Finanz-Krise, Cash-Flow-Krise, Geld-System-Krise ( Rettungs-"Geld"-er-Schwemme - und daraus resultierende Inflation ), Zins-System-Krise (erst Riesen-Geldschwemme zu Null-Zinsen (was Bank- und Versicherungsmodelle kaputt macht - und welche dann gerettet werden müssen), dann alles zerstörende drastische Zins-Steigerungen), Hypotheken-System-Krise (erst Preisauftriebs-Hypotheken-Blase (s.o.), dann, beim Platzen: erneut Bank- und Versicherungs-Rettungsaktionen, dann Nachfrageschub bei Null/Minus-Zinsen, dann bis 50% Auftrags-Einbruch und Branchen-Sterben wegen z.T. staatlich selbst verursachten Preis-Steigerungen bei a) Energie- (wilde "Sicherungs"-Aktionen), b) Material- (extreme "Wünsche" bzgl. Dämmungs-, Heizungs-, und inflationärer Fertigstellungs-Mengen(!)-Anforderungen) und c) Zinsen (von minus 1% auf plus 5%) .
b) Der "Teufels-Kreislauf" eines alles lähmenden staatlichen Regulierungs-/Rettungs-Maßnahmen-(Wasser-)Strudels
Und so haben auch die Rettungsmaßnahmen immer utopischere Formen angenommen: Subventionen, Steuererleichterungen, Garantien und Sondermaßnahmen für "systemrelevante Bereiche" (Banken, Versicherungen, Staats- und Großkonzerne), "Whatever-it-takes-Geldschwemme", weltweite Zentralbanken verordnete Null-Zinsen (für priviligierte Bereiche), EZB-Geldschwemme (auch für marode Papiere, auch von Großkonzernen), Übergangs-Gelder, Übergangs-Regelungen, Bad-Banks-Tricksereien, Krisenbedingte-Schuldenbremse-Aussetzungen, Corona-Not-Gelder/-Maßnahmen-Schwemme, Energie-Not-Gelder-/-Maßnahmen-Schwemme, Sonder-Vermögen-Tricksereien für immer mehr Bereiche ... . Staaten können mit ihren heutig festgelegten maximal-Budgets-Lücken kaum noch etwas regulieren. Die "politische" Regulierungs-"Notwendigkeit" in einem Sektor führt zu einem Durcheinander in vielen anderen Sektoren.
c) Der "Teufels-Kreislauf" aus Fehlallokationen der Mittel durch Fehlausrichtung der Fokussierung
Spekulation ist attraktiver geworden, als die Risiken aus Investitionen in immer mehr über-regulierte "normale" Produkt- und Service-Märkte. Staatliches Missmanagement, regulierungs- und steuerpolitisches Chaos führen zur Kapitalverlagerung in den freieren(!) Spekulationsbereich. Blasen müssen allerdings platzen - und der Staat wiederum muss dann (bürgernah) retten - obwohl er weniger Einnahmen aus produktiven (produzierend oder dienstleistend) Bereichen hat. Das wiederum führt dazu, dass selbst der Staat, zum Helfen-können, Spekulations-Modelle aufbauen muss, um neues "Kapital" zu bekommen, ohne die Schuldenbremse allzusehr zu belasten.

2.2.Astronomische Sicht, "vidi", als Lösungsansatz für Irdische Fehlentwicklungen
Das Universum funktioniert ein vielfaches besser, weil es keine Spekulation und keine politische Regulierungswut gibt. Die Astronomie-Gesetze gelten für alle Sterne und Planeten gleichberechtigt egal, wie groß oder klein sie jeweils sind. Und das höchste Gut des Alls ist Freiheit in Frieden. Mit 72% aller energetischen Kräfte des Alls wird "energetischer Frei-RAUM" generiert. Für alle.
Es wird ZEIT, in neuen energetischen(!) "RAUM"-Dimensionen zu denken und zu handeln: Die Gedanken aus GLOBALONOMIE (Astronomie-Gesetze für Ökonomie-Herausforderungen) auf der Basis von LAZEB (ssiehe Lösungsansatz am Ende dieses PR-Artikels) sind ein guter Ansatz für die dringend benötigten Finanzmittel - auf nachhaltiger Basis!

3.Vici
Was sind Siege/Erfolge - und was ist Scha(n)de?

Bei astronomischer Betrachtung würde ich ...
A.... alles als Sieg bezeichnen, was zu mehr energetischem Frei-RAUM führt. Dieses sind 1. der Ur-Knall mit seinem Expansions-Push; 2. Voids mit deren Expansions-Pulls - und 3. "Dunkle-Energie" (72% aller "Kräfte" (Energien) im Universum) mit ihrem extremen Expansions-Pull.

... und ...

B.... alles als Scha(n)de bezeichnen, was zu energetischem ZEIT-Stress führt: 1. Materie als solche (5 % aller "Kräfte (Energie) im Universum ist Materie(-ll), welche(s) z.B. bei Sternen, wenn Materie zu groß wird, im Rahmen einer Super-Nova implodieren; 2. den Verlust aller Aspekte (z.B. Materie), welche durch die "Macht" von "Schwarzen Löchern" zerstört(absorbiert) werden; 3. "Dunkle Materie" (23% aller "Kräfte" (Energie) im Universum) wegen ihrer bremsenden Wirkung im näheren "Macht"-Umfeld (bei viel Materien-Ansammlungen, wie Galaxien) .
Ja, es gibt auch im Universum (noch) eine "Kehrseite". Diese "Materie" (5% Materie und 23% "Dunkle Materie") wird aber zunehmend von dem energetischen Frei-RAUM ("Dunkle Energie) "verdrängt".

Bei menschlicher Betrachtung würde ich ...
A.alles als Sieg bezeichnen, was nachhaltig ist oder/und energetischen Frei-Raum ermöglicht. Dieses sind z.B.: 1. Neuansiedlung/Erhaltung der Natur, 2. Für eine menschlich bessere Nachhaltigkeit ist die Umdrehung der Malow-Bedürfnis-Pyramide erforderlich: Breites (die derzeit meisten Menschen) nach oben - und die Spitze (die derezit wenigsten Menschen) nach unten - unter Beibehaltung von Maslows Kategorien an jetziger Stelle: Grundbedürfnisse ganz unten; Transzendenz, nicht religiös gemeint, nun ganz breit/groß, ganz oben, die Masse der Menschheit transzendent. Dieses gelingt: a.) mittels menschlichkeits-Expansions-Push (neuer Ur-Knall...) via Einführung eines LAZEB (Lebens-Arbeits-Zeit-Einheiten-Bonus - so, wie auch die Sterne bei ihrer Entstehung(!) die Energie für deren ganzes Leben - bis zur Implosion - bekommen). LAZEB als Eigenständigkeits-Existenzgrundlage (zur Überwindung der Defizit-Bedürfnisse); b.) mittels dem Promoten von Menschlichkeits-Expansions-Pulls, den sogenannten Wachstums-Bedürfnissen von Maslow: via Selbstverwirklichungs-Ermöglichung, via Frei-RAUM für Gedanken/ Intelligenz/ Ideen/ Menschen - und dem Promoten von Transzendenz, via u.a. dem o.g. LAZEB als Absicherung.

... und ...

B.Als Scha(n)de würde ich all das sehen, was (1.) ein Fokus auf (gewaltsame) "materielle Expansion" bei Machthabern, wie z.B. mittels a.) Reichtümer an Gebieten via Kriege oder b.) Monopolisierung/"Zentralisierung" von (Schein-)Materiellen/-Macht-Werten, wie Gold, Geld oder "Schein"-Geld (wie Krypto-"Währungen" , Spekulations-Blasen, bis hin zu "Rettungs-Bad-Banks" oder "Aufbau"-Sonder-"Vermögen", Zinslosigkeit für Staatsschulden, usw. - ohne fundierte/sachlich nachvollziehbare Basis), ... bei/mittels (2.) gleichzeitiger In-Kauf-Nahme von a) Toten, Verletzten und Zerstörungen in Kriegen oder b)Verarmung der "Breiten-Masse" (wie es derzeit in selbst sogenannten "Sozialen Marktwirtschaften" durch "Zerstörung" des Mittelstands passiert. Das jetzige Kapital-Modell mit all seinen "Regeln" konzentriert immer mehr Kapital bei immer weniger Menschen/Institutionen. Wenn aber die Masse der armen Menschen sich nicht mehr das kaufen kann, was die wenigen Reichen produzieren, dann implodiert auch das Reich der Reichen. Und wenn die Kapital-Zwänge, in welche auch die aktuellen Monoplisten gefesselt sind, eine Nachhaltgkeit für Umwelt ( Klima und Artenvielfalt ) nicht ermöglichen, weil eine gute Umwelt zu "weit weg liegt" und keinen kurzfristig benötigten Profit erzielt, dann verlieren wir alle, weil die Welt zerbricht. Das sollte nicht sein.

Wir brauchen eine neue Ausrichtung. Ein neues Grundmodell. Parallel zu oder on-top auf dem jetzigen Kapital-Modell, damit "Geld" für unsere Umwelt geschaffen werden kann - und von welchem man für Umweltprojekte verfügen kann, OHNE sich an aktuell geltende Kapital-Regeln halten zu müssen. Wir empfehlen GlobalOnomie. Wir haben die Formeln von ZEIT, RAUM, DUNKLER MATERIE, DUNKLER ENERGIE, DYNAMISCHER RELATIVITÄT, UR-KNALL, und die ALLUMFASSENDE UNIVERSUMS-FORMEL, sowie ein neues UNIVERSUMS-MODELL ... erfunden - und nutzen sie zur Optimierung von GLOBALONOMIE: Wirtschaft & Währung, Wissen & Weisheit, Frieden & Freiheit, Wohlstand & Gesundheit, Gemeinwohl & Nachhaltigkeit und Klima & Umwelt - weltweit! ( S.a. Bücher: AstronZeitOnomie, AstronRaumOnomie, AstronEffizienzOnomie )

Neue Ideen kann man nur mittels Anders-Denken erzielen. Schon Albert Einstein schrieb: "Man kann ein Problem nicht mit den gleichen Werkzeugen lösen, welche es verursacht haben". Für neue Ideen muss man breites Wissen aufbauen - und querdenken können. Aber gewonnen hat man mit einer neuen Idee noch lange nicht. Neue Ideen durchlaufen immer den gleichen Prozess: 1. Sie werden ignoriert, 2. Sie werden belächelt, 3. Sie werden bekämpft, 4. Sie fangen an, sich zu etablieren, 5. Sie werden als "selbstveständlich" vertreten. Zur Durchsetzung von Ideen braucht man a) Durchhalte-"Vermögen" (physisch z.B. "Geld-/-Surrogate" oder/und Mitkämpfer - sowie psychisch z.B. fester Wille, Standing ), b) Zeit, c) Frei-Raum, oder/und d) Macht.

Wir sind überzeugt, dass die "Macht des Faktischen" die Intelligenzen (Frei-Raum-Energie im Gehirn) dieser Welt vereint. Und wir sehen an den Zugriffen auf world-wide-wealth . com , dass ALLE großen Nationen Interesse an unserem Lösungsansatz haben: z.Zt. haben wir p.a. 1.000.000 fachlich interessierte Besucher (da gute Suchwörter nach dem Homepage-Besuch ...) und davon viele Mehrfach-Besucher, mit stark steigender Tendenz. Wir wissen nicht, wer sich genau dahinter verbirgt, aber das Interesse stimmt uns optimistisch .

Wir MÜSSEN miteinander Reden, um unsere Welt zu retten!

Wir KÖNNEN das LAZEB-Modell (persönlicher Lebens-Arbeits-Zeit-Einheiten-Bonus jedes Menschen) auch schrittweise einführen.
1.Das LAZEB aller jeweiligen Einwohner der jeweiligen Gebiete könnte zunächst nur für die Staatsführungen als (besteuerbare-)Grund-Basis für die Finanzierung von Nachhaltigkeit genutzt werden dürfen.
2.LAZEB kann danach sukzessive auf die Einwohner übertragen werden - wenn alle gebildet und transzendent genug geworden sind, um verantwortungsvoll mit der "geschenkten" LAZEB-Energie umzugehen. Wenn alle Sterne und Planeten des Alls dieses schaffen, dann sollte die Menschheit auch in der Lage sein, dieses zu realisieren. Der LAZEB kann über bestehende Systeme auf Bank- oder/und Mobil-Konten "gebucht" werden - und für verschiedene Aspekte bei bestimmten Kriterien "freigegeben" werden. Parallel zur aktuellen Kapital-Welt.
3.Als Ziel des Prozesses sollte das LAZEB bei/für jedem Mensch ab Geburt zur Verfügung stehen, so, wie die Sterne bei Ihrer Entstehung die Energie für ihr gesamtes Dasein bekommen. Es sollte bei guten Leistungen vermehrbar sein, wie auch Sterne RAUM gewinnen. Und beim Tod sollte die Ex-Basis, wie bei einer Supernova, Inflationshemmend wieder entzogen werden.
4.Nähere Einzelheiten sind unseren Büchern (AstronZeitOnomie, AstronRaumOnomie und AstronEffizienzOnomie) zu entnehmen.

Wir KÖNNEN dann die jetzigen spekulative Kapital-Modelle und irrsinnige Machtmodelle zu Grabe tragen - oder aber separat(!) weiter existieren lassen - ohne Zugang zum LAZEB-Modell. So kann unsere Welt vom derzeitigen "abii"-Zerfall-Modus in einen neuen "veni"-Nachhaltigkeits-Modus kommen - und den Kreislauf schießen, wie das Universum.

In u.a. England z.B. ist eine gute Trennung zwischen Spekulations- und Real-Kapital-Banken gelungen. Es fehlte bisher eine gute neue Real-Kapital-Basis, um "fundiertes" , neues, dringend benötigtes Geld für den Real-Sektor zu generieren. Mit LAZEB können wir diese Lücke schließen. Und wenn jeder Mensch wohlhabend und transzendent (nicht religiös gemeint) ist, werden es nach Macht strebenden Menschen schwer haben, sich als Machthaber zu etablieren. Die Welt wird friedlicher.
Und mit der Vision eines weltweiten LAZEBs entsteht ein neuer Enthusiasmus für die Wirtschaft. Selbst wenn diese neue Welt dann sehr nachhaltig sein wird, entsteht so viel mehr an Potential, dass auch das Kapital Interesse haben sollte, dieses LAZEB-Modell einzuführen. Durch dieses LAZEB-Potential werden Investitionen in Produkte und Dienstleistungen wieder viel interessanter als die Spekulation. Es wird zu einem Zurückkommen des Spekulations-Kapital in die Real-Welt kommen - und kaum noch Rettungsmaßnahmen erforderlich sein.

4.Abii
Alles ist ein Kreislauf. Auch beim Menschen und seiner Welt könnte es zumindest einer sein ...
Beim Universum ist es ein Perpetuum Mobile! Mehr Nachhaltigkeit geht nicht ...

Der Mensch agiert im jetzigen System immer wieder zerstörend. Und Nachhaltigkeit wird sogar konterkariert. 17 schöne Nachhaltigkeitsziele werden nicht erreicht (sind alle sogar schlechter als 2015 geworden) weil den Zielen keine Kapital-Basis zur Verfügung gestellt wird - und leider auch keine Legal-Basis: sie sind als Ziele im Haushalt bisher bei nur 3 kleineren Staaten erfaßt - blamabel. PR ohne jegliche Basis. Das HAUPT-PROBLEM, die "Nachhaltigkeit des Kapitals", ist "komischerweise" kein 18. Nachhaltigkeits-Ziel geworden ... obwohl unsere Welt an den Teufels-Kreisläufen der nicht-nachhaltigen Kapital-Modell zugrunde geht. Wir müssen das Kapital-Modell nachhaltig optimieren - mit GLOBALONOMIE! Und mit LAZEB! Oder alles stirbt, geht für immer. Abii. Punkt. Ende!

Das Universum regeneriert sich automatisch - selbst nach einer potentiell möglichen eigenen Implosion. Der Mensch kann dieses zur Zeit nicht schaffen, weil er zu viel kaputt macht. Schade!!!

Und wann schalten Sie um?! Vom Mit-Läufer zum Mit-Denker?! Vom Re-Agierer zum Pro-Akteur?!

Joinen Sie uns, auf dem Weg zur GlobalOnomie ... jetzt! Z.B. auf LinkedIn, als Follower oder Kontakt von linkedin.com/in/helmutrasch

Buchen Sie unseren Keynote-Speech-Vortrag "Das Universum auf einem Spickzettel..." für Ihre Veranstaltung, um Ihren Addressaten neue Blickwinkel, Denkansätze und Perspektiven zu bieten - und um diese Ideen zu verbreitern - und um unsere Welt zu retten!

Danke im Voraus fürs Connecten ;-)

Für weitere Infos hier klicken. (https://www.world-wide-wealth.com)


1) Am Ende steht ein Neu-Anfang: bewiesenermaßen durch unsere Formeln von RAUM und ZEIT, sowie derer Korrelation " d² " (Näheres hierzu im Buch AstronEffizienzOnomie, Albert Bright, 2020, Tredition Verlag) und derer Multiplikatorwirkung mit (und somit Relativierung von) Einsteins Simpler Relativität, als auch derer Extrapolation, welche die Veränderungen von "Dunkler Materie" zu "Dunkler Energie" im Verlaufe der Zeit darstellt - und womit das "Dunkle" entschlüsselt wird.
Näheres zum "Perpetuum Mobile" des Alls: in unserem Vortrag "Das Universum auf einem Spickzettel ..."

2) Das Universum bezieht sein Ende sogar in seinen (unseren ... neu erfundenen ) Formeln mit ein - und führt (a) mit seinem End-Zerfall(!) an den Außenseiten eines energetischen "Ausbreitungs-Wachstums-Wirbel-Sturms - über (b) zunächst den Außenbereichen eines alles absorbierenden, "Zentralisierungs & Vernichtungs-Strudels" - zu schließlich (c) dessen "schmalerem" Strudel-Loch-Ende und zu (d) einem neuen Ur-Knall, d.h. zu (e) einem Neu-Beginn (mit erneut einem langen harmonischen Dabeisein für alle Beteiligten). Symbolisch dargestellt wird dieser Prozess durch unser Doppel-Spirale-Design (R) , innen eng und zur Mitte beidseitig verengend, außen weit und zur Mitte beidseitig ausweitend, unendlich ineinander übergehend (s.a. Titelbild dieser PR-Meldung).

Kontakt
autónomy - world-wide-wealth
Helmut Rasch
Heubergredder 14a
22297 Hamburg
017643376540
http://www.world-wide-wealth.com

mehr dazu...

veröffentlicht von Helmut Rasch


Anzeige


Nachricht weiterempfehlenEigene Nachricht schreiben Nachricht melden


SBOM-Management jetzt auch in Flexera One IT Visibility
Hamburg, 20. Februar 2024 - Flexera (http://www.flexera.de/), Anbiete...
 
Maximale Unabhängigkeit - EPP Energy Peak Power speichert die Kraft der Sonne für das eigene Zuhause
Maximale Unabhängigkeit - EPP Energy Peak Power speichert die Kraft de...
 
Das Perpetuum-Mobile - Die Variable unter den Konstanten.
Das Perpetuum-Mobile: Die Variable unter den Konstanten.

Gegen Albe...
 
Keynote-Speech-Vortrag: Vom Urknall zum Perpetuum-Mobile.
Vortrag: Vom Urknall zum Perpetuum-Mobile (Hier: Auszüge und Denkanst...
 
Bettbeziehung Erfahrungen: Liebe im Alter finden
Bettbeziehung Erfahrungen (https://erfahrungen.bettbeziehung-heute.de...
 
Dental-Phobie? Ihr Zahnarzt in Hamburg bietet Erste Hilfe für Angstpatienten.
Eine Dental-Phobie äußert sich durch verschiedene Symptome. Betroffene...
 

Aktuelle Nachrichten

SBOM-Management jetzt auch in Flexera One IT Visibility
Hamburg, 20. Februar 2024 - Flexera (http://www.f...

Maximale Unabhängigkeit - EPP Energy Peak Power speichert die Kraft der Sonne für das eigene Zuhause
Maximale Unabhängigkeit - EPP Energy Peak Power sp...

Das Perpetuum-Mobile - Die Variable unter den Konstanten.
Das Perpetuum-Mobile: Die Variable unter den Konst...

Keynote-Speech-Vortrag: Vom Urknall zum Perpetuum-Mobile.
Vortrag: Vom Urknall zum Perpetuum-Mobile (Hier: ...

Bettbeziehung Erfahrungen: Liebe im Alter finden
Bettbeziehung Erfahrungen (https://erfahrungen .be...

Dental-Phobie? Ihr Zahnarzt in Hamburg bietet Erste Hilfe für Angstpatienten.
Eine Dental-Phobie äußert sich durch verschiedene ...


Nachrichtenübersicht: Hamburg

Aktuell


Politik


Wirtschaft


Sport


Freizeit


Shopping


Wetter


Stadtreporter
Benutzer:
Passwort:

Passwort vergessen?

Registrieren



 Aktuell
[1] Schrottentsorgung in ...
[2] Schrottentsorgung in ...
[3] Schrottentsorgung in ...
[4] Kundenzufriedenheit b...
[5] Autoankauf in Dinslak...
[6] Schrottankauf: Die Zu...
[7] Schrottankauf in Erkr...
[8] Schrottankauf: Die be...
[9] Geld verdienen mit Sc...
[10] Altmetall loswerden l...

 Premium
[1] Projektmanagement Too...
[2] Mit Projektmanagement...
[3] Singlereisen sind ein...
[4] Singlereisen sind seh...
[5] Was Sie unbedingt übe...
[6] Singlereisen sind in ...
[7] Viele Singles wünsche...
[8] Bürogolf - ein Trend ...
[9] Ferienhäuser in Kroat...
[10] Was Sie schon immer ü...
mehr...

 Beliebt
[1] ☝ WhatsApp kon...
[2] Bild-Zeitung - die be...
[3] Oeffentlicher Anzeige...
[4] Offenburger Tageblatt...
[5] Westfälisches Volksbl...
[6] Braunschweiger Zeitun...
[7] Thüringer Allgemeine:...
[8] Saarbrücker Zeitung -...
[9] Acher- und Bühler Bot...
[10] Oberbergische Volksze...


zalando.de - Schuhe und Fashion online

 

Nachrichten finden | Eventkalender | Grundsätze | Impressum | Aktuelle Nachrichten

© 2024 by Nachrichten.com