Nachrichten.com zalando.de - Schuhe und Fashion online
Mittwoch, 14.04.2021 Ginsheim-Gustavsburg
AktuellPolitikWirtschaftSportFreizeitShoppingWetter
  • Deutschland >> Hessen >> Kreis Gross-Gerau >> Ginsheim-Gustavsburg >> Alle Nachrichten >> Politik Nachrichten.com weiterempfehlen 

Unglaublich: Bis zu 70% in Ihrer Stadt sparen! Social Media leicht gemacht: Web 2.0 erfolgreich nutzen


Anzeige
Stellenangebote

Politik Ginsheim-Gustavsburg Weitere Nachrichten zu Kreis Gross-Gerau





Gustavsburg: Müllablagerung und vergammelte Lebensmittel in der Hermann-Löns-Allee
26.02.2021 18:08:27
Nachrichten Ginsheim-Gustavsburg | An diesem Donnerstagmittag (25. Februar 2021) gegen 12:40 Uhr berichtete eine Nutzerin auf Facebook von dem Müll-Problem, das vor den Wohnhäusern in der Hermann-Löns-Allee 82-86 besteht. BYC-News war an diesem Donnerstagmittag um 13:50 Uhr vor Ort und hat bei der Pressestelle der Stadt Ginsheim-Gustavsburg angefragt.



Massenweise Müll und ein Kühlschrank voll verschimmelter Lebensmittel
Als eine Redakteurin von BYC-News um 13:50 Uhr vor Ort war, um sich ein Bild von der Situation zu machen, war der Sperrmüll, die Klamotten und der weitere Unrat bereits beseitigt. Zwei Kühlschränke standen allerdings noch auf dem Bürgersteig direkt vor den Wohnhäusern. Einer von beiden war leer, der andere bis oben hin voll mit Lebensmitteln, die bereits bis zur Unkenntlichkeit verfault waren. Auf der Grünfläche vor den Häusern lagen zudem ein Staubsauger, ein Wischmob sowie ein Bügeleisen. Zudem lagen über rund 100 Meter verteilt auf dem Grünstreifen gegenüber der Häuser an der Lärmschutzmauer zur Bahnstrecke und auf der Straße Abfälle. Darunter Papiertüten, Glas- und Plastikflaschen, Kinderspielzeug, alte Kleidungsstücke aber auch Lebensmittelreste. Hinzu kommen sechs voll befüllte blaue Säcke, die dort unweit einer Sitzbank abgeladen wurden.

Die Stadtverwaltung hat wochenlang nicht reagiert
Nach Informationen von BYC-News besteht das Problem mit der massiven Vermüllung an dieser Stelle bereits seit geraumer Zeit. Trotz mehrerer Hinweise von Bürgern und Anwohnern hat die Stadt wochenlang scheinbar nicht reagiert. Erst als das Problem in den sozialen Medien öffentlich gemacht wurde, hat man augenscheinlich gehandelt und sich der Sache angenommen.

An diesem Donnerstag (25. Februar 2021) um 13:40 Uhr hatte der Bürgermeister Thies Puttnins-von Trotha einen Kommentar unter den Facebook-Beitrag gesetzt und mitgeteilt, dass die “Müllablagerung vor dem Haus” spätestens am Abend des darauffolgenden Tages (26. Februar 2021) beseitigt sein würde.


Müll auf dem Grünstreifen an der Lärmschutzmauer in der Hermann-Löns-Allee in Gustavsburg | Foto: BYC-News
Der Stadtverwaltung war noch nichts bekannt
Am Donnerstag um 14:45 Uhr fragten wir dann telefonisch bei der Stadtverwaltung Ginsheim-Gustavsburg nach. Der Pressesprecher teilte uns mit, dass er davon nichts wisse, sicherte jedoch zu, nachzufragen was damit geschieht und sich bei uns zu melden. Das Angebot, ihm vorab Bilder von den Vermüllungen zukommen zu lassen, lehnte er ab. Der Pressesprecher rief gegen 15:05 Uhr zurück mit der Information, dass der Müll an diesem Freitag (26. Februar 2021) vom Bauhof beseitigt werden solle. Auf Rückfragen, ob der Bauhof nur die blauen Säcke und die Kühlschränke abholt oder auch auf dem Grünstreifen und der Straße aufräumen wird, erhielten wir die Antwort, dass so genau nicht nachgefragt wurde. Wir könnten ja “morgen selbst nochmal hin, um sich zu überzeugen”.

Auf Facebook-Beiträge reagiert der Bürgermeister direkt
An diesem Freitag um 8:55 Uhr teilte der Bürgermeister dann in den Kommentaren unter dem gleichen Facebook-Beitrag mit, dass der Bauhof am Morgen bereits aufgeräumt hat und weitere Aufräumarbeiten auf dem Grünstreifen gegenüber der Häuser in den kommenden Woche folgen werden. Die Stadt kümmere sich darum, auch wenn die Fläche eigentlich zum Gelände der Deutschen Bahn gehöre.

Rund 20 Minuten nach dem Kommentar des Bürgermeisters in den sozialen Medien erhielt unsere Redaktion dann eine Mail von dem Pressesprecher mit der Information, der Bauhof habe “im vorderen Bereich der Hermann-Löns-Allee 84-86 und an den beiden Giebelseiten aufgeräumt und Müll entsorgt”. Der Bereich, welcher der Bahn zugehörig ist, werde am kommenden Dienstag aufgeräumt, falls nötig sollen die Arbeiten dann donnerstags fortgesetzt werden. Es kommt der Eindruck auf, dass auf öffentliche Facebook-Beiträge sofort reagiert wird, jedoch auf Hinweise von Bürgern und auf Presseanfragen nicht.

BYC-News war daraufhin gegen 12:00 Uhr an diesem Freitag erneut in der Hermann-Löns-Allee. Augenscheinlich hatte der Bauhof am Morgen lediglich die beiden Kühlschränke sowie den Staubsauger, den Wischmob und das Bügeleisen abgeholt. Sowohl die blauen Säcke, als auch der gesamte Müll auf dem Grünstreifen und der Straße waren noch vorhanden. Wenn man nach den Aussagen der Stadtverwaltung geht, soll dieser im Laufe der kommenden Woche beseitigt werden.


Verschimmelter Kühlschrank in der Hermann-Löns-Allee in Gusavsburg | Foto: BYc-News
Ein Gesundheitsexperte hat sich das Bild- und Videomaterial angesehen
BYC-News hat mit einem Gesundheitsexperten aus Mainz gesprochen und diesem das Bild- und Videomaterial vorgelegt. “Aufgrund der sichtbaren Schimmelsporen im Kühlschrank sind diese Lebensmittel nicht erst seit Kurzem dort am Verfaulen. Die massive Schimmelbildung stellt in dieser Form eine Gesundheitsgefährdung dar”, erklärt der Experte. Dieser Angelegenheit muss nach Aussagen des Gesundheitsexperten schnellstmöglich nachgegangen werden. Sollte sich dieser Kühlschrank in Räumlichkeiten befunden haben, muss zeitnah eine Untersuchung stattfinden.

Personen oder Kinder die sich auch im öffentlichen Raum dem Kühlschrank genähert oder diesen gar geöffnet haben, waren einer gesundheitsgefährdenden Situation ausgesetzt. Nach Aussage des Gesundheitsexperten, wäre es in der Verantwortung der Stadtverwaltung gewesen, die Bürger zeitnah und nicht nur über die sozialen Medien darüber zu informieren. Man könne nicht davon ausgehen, dass jeder Bürger diese Medien nutzt.

Weiterhin teilte der Gesundheitsexperte mit, dass Personen, die sich dem Kühlschrank genähert haben oder diesen gar angefasst haben, bitte beim Arzt melden sollten, wenn Symptome wie Atemnot, Halskratzen oder Ausschläge auftreten.

Laut Einschätzung des Gesundheitsexperten sollte auch umgehend kontrolliert werden, ob die Lebensmittel, die dort auf der Grünfläche und der Straße herumliegen auch so stark verschimmelt sind. Tiere, die diese Lebensmittel fressen oder auch nur daran riechen, können starke gesundheitliche Folgen davontragen.

Gespräch mit dem Bürgermeister am Montag
Auf die schriftliche Anfrage bei der Stadtverwaltung Ginsheim-Gustavsburg, wie die Stadt in Zukunft dieses Müllproblem vermeiden möchte, hat die Stadtverwaltung bislang noch keine Auskunft gegeben. Über diese Problematik und weitere Themen wird BYC-News am Montag (1. März 2021) bei einem persönlichen Termin mit dem Bürgermeister sprechen.

Nachrichten Ginsheim-Gustavsburg

veröffentlicht von Katja Dachs


Anzeige


Nachricht weiterempfehlenEigene Nachricht schreiben Nachricht melden


Landrat Thomas Will zum Naturstrandbad in Ginsheim-Gustavsburg
Nachrichten Ginsheim-Gustavsburg | Die CDU setzt sich für ein Natursch...
 
Bauernbrücke Ginsheim: “Ein solches Vorgehen ist völlig unprofessionell”
Ginsheim-Gustavsburg. Die Sperrung der Bauernbrücke hat in den vergang...
 
Ginsheim: Überganglösung für die Bauernbrücke zur Insel Neuau
Ginsheim-Gustavsburg. Die Sperrung der Bauernbrücke hat in den vergang...
 
Naturstrandbad in Ginsheim-Gustavsburg zu gefährlich laut Experten
Die CDU Ginsheim-Gustavsburg setzt sich für ein sicheres Naturstrandba...
 
Mario A. Bach: Ich schwankte zunächst zwischen SPD und CDU
Leitartikel zu Mario A. Bach (CDU) | Am 14. März finden in Ginsheim-Gu...
 
Neujahresempfang der SPD GiGu wegen Technikproblemen ausgefallen
An diesem Samstagmorgen (09.01.2020) um 10:00 Uhr hätte der digitale N...
 

Aktuelle Nachrichten

Landrat Thomas Will zum Naturstrandbad in Ginsheim-Gustavsburg
Nachrichten Ginsheim-Gustavsburg | Die CDU setzt s...

Bauernbrücke Ginsheim: “Ein solches Vorgehen ist völlig unprofessionell”
Ginsheim-Gustavsburg . Die Sperrung der Bauernbrück...

Ginsheim: Überganglösung für die Bauernbrücke zur Insel Neuau
Ginsheim-Gustavsburg . Die Sperrung der Bauernbrück...

Naturstrandbad in Ginsheim-Gustavsburg zu gefährlich laut Experten
Die CDU Ginsheim-Gustavsburg setzt sich für ein si...

Gustavsburg: Müllablagerung und vergammelte Lebensmittel in der Hermann-Löns-Allee
Nachrichten Ginsheim-Gustavsburg | An diesem Donne...

Mario A. Bach: Ich schwankte zunächst zwischen SPD und CDU
Leitartikel zu Mario A. Bach (CDU) | Am 14. März f...


Nachrichtenübersicht: Ginsheim-Gustavsburg

Aktuell


Politik


Wirtschaft


Sport


Freizeit


 
Stadtreporter
Benutzer:
Passwort:

Passwort vergessen?

Registrieren



 Aktuell
[1] Schrottabholung und S...
[2] Wir sammeln Altmetall...
[3] Missbrauchsvorwurf ge...
[4] NEU - Biomagnet24 - D...
[5] Michael Oehme: Die Re...
[6] Guter Rat für die gel...
[7] Green Value SCE: Klim...
[8] MCM Investor Manageme...
[9] Steuererklärung: "Els...
[10] Onlinegeschäft ist fü...

 Premium
[1] Projektmanagement Too...
[2] Mit Projektmanagement...
[3] Singlereisen sind ein...
[4] Singlereisen sind seh...
[5] Was Sie unbedingt übe...
[6] Singlereisen sind in ...
[7] Viele Singles wünsche...
[8] Bürogolf - ein Trend ...
[9] Ferienhäuser in Kroat...
[10] Was Sie schon immer ü...
mehr...

 Beliebt
[1] Bild-Zeitung - die be...
[2] ☝ WhatsApp kon...
[3] Oeffentlicher Anzeige...
[4] Offenburger Tageblatt...
[5] Westfälisches Volksbl...
[6] Braunschweiger Zeitun...
[7] Thüringer Allgemeine:...
[8] Saarbrücker Zeitung -...
[9] Acher- und Bühler Bot...
[10] Oberbergische Volksze...


zalando.de - Schuhe und Fashion online

 

Nachrichten finden | Eventkalender | Grundsätze | Impressum | Aktuelle Nachrichten

© 2021 by Nachrichten.com