Nachrichten.com zalando.de - Schuhe und Fashion online
Freitag, 18.01.2019 Frankfurt (Main)
AktuellPolitikWirtschaftSportFreizeitShoppingWetter
  • Deutschland >> Hessen >> Frankfurt (Main) >> Alle Nachrichten >> Wirtschaft Nachrichten.com weiterempfehlen 

Unglaublich: Bis zu 70% in Ihrer Stadt sparen! Social Media leicht gemacht (Social Media für Anwender)


Anzeige
Stellenangebote

Wirtschaft Frankfurt (Main) Weitere Nachrichten zu Hessen





Trend zeigt nach oben: Die Finanzexperten von Vienna Life setzen positive Erwartungen in die Goldpre
14.12.2018 10:39:58
Für den Goldpreis deuten laut aktueller Trendanalysen die Zeichen auf Erholung. Nach einem Zwölf-Monats-Tiefpunkt im August erwarten Analysten für die kommenden Monate eine deutliche Umkehr der Marktstimmung und der Preisentwicklung.

Um rund acht Prozent hat der Goldpreis in den vergangenen zwölf Monaten verloren. Doch mehrere wichtige Markt- und Trendindikatoren deuten auf eine kurzfristig bevorstehende Preiserholung hin. Aus Sicht der Finanzexperten von Vienna Life ist bereits in den nächsten Monaten mit steigenden Preisen für das Edelmetall zu rechnen.

Nachdem im vergangenen Jahr die Goldpreiskurve tendenziell dauerhaft nach unten verlaufen ist, legt eine nähere Analyse des Käufer- und Verkäuferverhaltens jedoch eine bevorstehende Trendwende nahe. Denn die Gesamtstruktur des Goldmarktes erweist sich als durchaus positiv. Zwar konnte Gold in den vergangenen Jahren die 1.378-US-Dollar-Marke, den Höchststand aus dem Jahr 2016, nicht übertreffen. Jedoch stiegen Käufer in regelmäßigen Intervallen von zwölf bis 18 Monaten verstärkt in den Goldmarkt ein und sorgten für zum Teil kräftige Preisanstiege, die erst im Bereich zwischen 1.365 und 1.378 US-Dollar durch stärkere Goldverkäufe gestoppt wurden. Ein weiteres positives Signal: Die Preise, zu denen die Käufer angesichts fallender Preise wieder in den Goldmarkt einstiegen, haben sich in den vergangenen Jahren kontinuierlich nach oben bewegt.


Vienna Life: Käufer steigen zu immer höheren Preisen bei Gold ein

Unter Trendanalysten gilt ein derartiges Schema, in dem Verkäufer zu einem gleichbleibenden Preisniveau ihr Gold abstoßen, während Käufer zu immer höheren Preisen aktiv werden und den fallenden Preis wieder unterstützen, als ein klassisches Signal für einen sich anbahnenden Bullenmarkt mit anhaltend steigenden Kursen. Grundlage dieser Annahme ist laut der Experten für sachwertorientierte Anlagen der Vienna Life die Erwartung, dass der erstarkende Kauftrend die Überhand gewinnen und die wachsende Nachfrage die Preise antreiben wird.

Einen weiteren Grund, die Goldpreisentwicklung derzeit besonders intensiv bezüglich einer Trendwende im Blick zu behalten, sehen die Analysten der Vienna Life in der Entwicklung des sogenannten Relative Strength Index (RSI). Dieser legt nahe, dass das aktuelle Goldpreistief Ähnlichkeiten mit den Tiefstständen im Dezember des Jahres 2015 und des Jahres 2016 aufweist. Auch damals wurden RSI-Werte von unter 30 erreicht, bei denen der Wert als überverkauft gilt. Ein solcher Zustand ist in der Regel nicht von Dauer, und in den beiden Fällen, in denen der RSI für Gold in den vergangenen drei Jahren diesen Wert erreicht hatte, ergaben sich in der Folge deutliche Preiserholungen.

Einen abschließenden Indikator für eine bevorstehende Aufwärtsentwicklung des Goldpreises sehen Edelmetallexperten der Vienna Life in der Entwicklung eines der wichtigsten Indexfonds der Goldminenbranche, des GDX-Fonds. Grundsätzlich sind die Renditen von Goldminen vom Goldpreis abhängig. Die gängige Erwartungshaltung ist, dass bei einer Goldpreisfluktuation von einem Prozent die Profite der Goldminen um zwei bis drei Prozent in die gleiche Richtung mitgehen. Die Kursentwicklung des GDX-Fonds ist in den vergangenen Monaten jedoch nicht den fallenden Goldpreisen gefolgt, sondern ist sogar gestiegen. Die Vermutung der Experten: Da die Investoren in Goldminen auch angesichts sinkender Goldpreise ihre Aktien halten, scheinen auch sie bezüglich der Goldpreisentwicklung eine Trendwende zu erwarten.


Weitere Informationen gibt es unter www.viennalife.eu.

Kontakt:
Vienna Life
Lebensversicherung AG
Vienna Insurance Group

Mag. Hannes Fahrnberger
Industriestrasse 2
9487 Bendern
Liechtenstein

Telefon: +423 235 0660
Telefax: +423 235 0669
E-Mail: h.fahrnberger@vienna-life.li

Über Vienna-Life
Die Vienna-Life Lebensversicherung AG Vienna Insurance Group (VIG) bietet ihren Kunden Lösungen für individuellen Vermögensaufbau und private Altersvorsorge. Vielseitigkeit und Flexibilität zeichnen die Vienna-Life und ihre modernen fondsgebundenen Versicherungsprodukte aus. Die langjährige Erfahrung in Zusammenarbeit mit Privatbanken und Vermögensverwaltern sowie Kenntnisse im Bereich sachwertorientierter Anlagen oder Edelmetallprodukte nutzt die Vienna-Life für ihre Kunden.

mehr dazu...

veröffentlicht von Mag. Hannes Fahrnberger


Anzeige


Nachricht weiterempfehlenEigene Nachricht schreiben Nachricht melden


China drosselt Förderung seltener Erden drastisch – Experten der Multi-Invest Sachwerte GmbH rechnen
Die chinesische Regierung hat die Produktion seltener Erden drastisch ...
 
Mit Blick auf langfristige Performance sind aktive Fonds laut Vienna Life Indexfonds oft überlegen
Indexfonds, insbesondere Exchange-Traded Funds (ETFs) haben in den ver...
 
Goldpreise erholen sich – Vienna Life bietet flexible Anlagemodelle
Nach einigen Unruhen stabilisiert sich der Goldpreis. Experten rechnen...
 
Michael Oehme: Laut OECD zu viele Migranten im Niedriglohnsektor beschäftigt
Leider sind laut der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit u...
 
Kommunikationsexperte Michael Oehme über Tschechiens Premier Babis
Die Betrugsaffäre um den tschechischen Premier und Oligarchen Andrej B...
 
Die Finanzexperten von Vienna Life sehen kein Ende des Goldbooms
Starinvestoren wie die Hedgefonds-Manager Ray Dalio und John Paulson h...
 

Aktuelle Nachrichten

China drosselt Förderung seltener Erden drastisch – Experten der Multi-Invest Sachwerte GmbH rechnen
Die chinesische Regierung hat die Produktion selte...

Mit Blick auf langfristige Performance sind aktive Fonds laut Vienna Life Indexfonds oft überlegen
Indexfonds, insbesondere Exchange-Traded Funds (ET...

Goldpreise erholen sich – Vienna Life bietet flexible Anlagemodelle
Nach einigen Unruhen stabilisiert sich der Goldpre...

Michael Oehme: Laut OECD zu viele Migranten im Niedriglohnsektor beschäftigt
Leider sind laut der Organisation für wirtschaftli...

Trend zeigt nach oben: Die Finanzexperten von Vienna Life setzen positive Erwartungen in die Goldpre
Für den Goldpreis deuten laut aktueller Trendanaly...

Kommunikationsexperte Michael Oehme über Tschechiens Premier Babis
Die Betrugsaffäre um den tschechischen Premier und...


Nachrichtenübersicht: Frankfurt (Main)

Aktuell


Politik


Wirtschaft


Sport


Freizeit


Shopping


Wetter


Stadtreporter
Benutzer:
Passwort:

Passwort vergessen?

Registrieren



 Aktuell
[1] Social Entrepreneurs ...
[2] Kurzurlaub in Deutsch...
[3] China drosselt Förder...
[4] SCHENKER KEY 15: NVID...
[5] Valium ohne Rezept ka...
[6] Die neue Audiohypnose...
[7] Online Marketingstrat...
[8] Jehovas Zeugen Büding...
[9] Haargesundheit - Unte...
[10] MCM Investor Manageme...

 Premium
[1] Projektmanagement Too...
[2] Mit Projektmanagement...
[3] Singlereisen sind ein...
[4] Singlereisen sind seh...
[5] Was Sie unbedingt übe...
[6] Singlereisen sind in ...
[7] Viele Singles wünsche...
[8] Bürogolf - ein Trend ...
[9] Ferienhäuser in Kroat...
[10] Was Sie schon immer ü...
mehr...

 Beliebt
[1] Bild-Zeitung - die be...
[2] Oeffentlicher Anzeige...
[3] Offenburger Tageblatt...
[4] Westfälisches Volksbl...
[5] Braunschweiger Zeitun...
[6] Thüringer Allgemeine:...
[7] Saarbrücker Zeitung -...
[8] Oberbergische Volksze...
[9] Acher- und Bühler Bot...
[10] Westfalenpost: Zeitun...


 

Nachrichten finden | Eventkalender | Grundsätze | Impressum | Aktuelle Nachrichten

© 2019 by Nachrichten.com