Nachrichten.com zalando.de - Schuhe und Fashion online
Dienstag, 04.08.2020 Frankfurt (Main)
AktuellPolitikWirtschaftSportFreizeitShoppingWetter
  • Deutschland >> Hessen >> Frankfurt (Main) >> Alle Nachrichten >> Politik Nachrichten.com weiterempfehlen 

Unglaublich: Bis zu 70% in Ihrer Stadt sparen! Social Media leicht gemacht: Web 2.0 erfolgreich nutzen


Anzeige
Stellenangebote

Politik Frankfurt (Main) Weitere Nachrichten zu Hessen





Michael Oehme über Carola Racketes Freilassung
12.07.2019 16:26:20
Das italienische Gericht hat den Hausarrest gegen die „Sea-Watch 3"-Kapitänin Carola Rackete aufgehoben und sie des Landes verwiesen

St.Gallen, 12.07.2019. „Die Kapitänin des Rettungsschiffes „Sea-Watch 3“ durfte ihren Hausarrest in Italien nach nur kurzer Zeit verlassen. Italiens Innenminister hatte ihre Ausweisung gefordert“, erklärt Kommunikationsexperte Michael Oehme. Die Ermittlungsrichterin im sizilianischen Agrigent bestätigte, es seien keine weiteren "freiheitsentziehenden Maßnahmen" notwendig. Unterdessen erklärte Italiens
Innenminister Matteo Salvini, Rackete sei eine „Gefahr für die nationale Sicherheit“ des Landes.

Am vergangenen Wochenende wurde Carola Rackete festgenommen, da sie bei ihrer Einfahrt in den Hafen von Lampedusa ein Boot der Polizei touchiert haben sollte, Widerstand gegen ein Militärschiff sowie Vollstreckungsbeamte geleistet hatte und illegale Migration gefördert hatte. „Auf der Sea-Watch 3 waren 40 Migranten an Bord. Rackete steuerte die italienischen Hoheitsgewässer ohne Erlaubnis an und fuhr schließlich in den Hafen von Lampedusa. Ihre Entscheidung konnte die junge Kapitänin plausibel begründen. Die Lage an Bord sei zum Verzweifeln gewesen. Zuvor mussten 13 Migranten aus gesundheitlichen Gründen evakuiert werden. Einige der Verbliebenden drohten damit, sich in den Tod zu stürzen“, erklärt Michael Oehme.

Die Festnahme Racketes hatte international für Aufsehen gesorgt. In Deutschland wurden Spenden für Sea-Watch gesammelt, um die Gerichtkosten zu finanzieren und eventuell ein neues Rettungsschiff. „Die Problematik besteht darin, dass Italien keine privaten Rettungsschiffe mehr anlegen lassen möchte aus Sorge, dass die ankommenden Migranten nicht auf andere EU-Staaten verteilt werden“, so Kommunikationsexperte Oehme.

Was mit den insgesamt 53 Migranten passieren soll, ist noch unklar: Deutschland äußerte sich positiv, etwa zwölf von ihnen aufnehmen zu wollen. Die deutsche Bundesregierung sprach sich außerdem gegen eine „Kriminalisierung von Seenotrettern“ aus, forderte von den Seenotrettern aber auch die Einhaltung der Rechtslage. „Die Kriminalisierung der Seenotretter ist der falsche Ansatz. Die EU muss endlich ihrer Worte Taten folgen lassen und eine humane Migrationspolitik durchsetzen, auf die sich die Mitgliedsstaaten rechtlich bindend einigen“, so Michael Oehme abschließend.

mehr dazu...

veröffentlicht von Michael Oehme


Anzeige


Nachricht weiterempfehlenEigene Nachricht schreiben Nachricht melden


Verfassungsrechtliche Grundlagen einer Demokratie außer Kraft gesetzt
Am 01.08.2020 kommt der 89-jährige Vorsitzende der Kirche „Shincheonji...
 
Reiseverkehr für Russland ist bedingt wieder möglich
Russland hat den Reiseverkehr im Bereich Business und dem Besuch von A...
 
Mitglieder von Shincheonji als Sündenböcke genutzt für die Corona Fälle in Südkorea
Am 7. Februar 2020 wurde ein weibliches Mitglied einer neuen christlic...
 
Michael Oehme: Diplomatische Kluft zwischen Europa und Trump wird immer größer
Seit mehr als 70 Jahren dient das transatlantische Bündnis als unersch...
 
Michael Oehme: Israels Pläne zur Annexion des Westjordanlandes
Palästina wird im gesamten Westjordanland und im Gazastreifen mit Jeru...
 
Kommunikationsexperte Michael Oehme: LGBT-Rechte in den USA
Der Oberste Gerichtshof der USA stimmte in einem wegweisenden Urteil a...
 

Aktuelle Nachrichten

Verfassungsrechtliche Grundlagen einer Demokratie außer Kraft gesetzt
Am 01.08.2020 kommt der 89-jährige Vorsitzende der...

Reiseverkehr für Russland ist bedingt wieder möglich
Russland hat den Reiseverkehr im Bereich Business ...

Mitglieder von Shincheonji als Sündenböcke genutzt für die Corona Fälle in Südkorea
Am 7. Februar 2020 wurde ein weibliches Mitglied e...

Michael Oehme: Diplomatische Kluft zwischen Europa und Trump wird immer größer
Seit mehr als 70 Jahren dient das transatlantische...

Michael Oehme: Israels Pläne zur Annexion des Westjordanlandes
Palästina wird im gesamten Westjordanland und im G...

Kommunikationsexperte Michael Oehme: LGBT-Rechte in den USA
Der Oberste Gerichtshof der USA stimmte in einem w...


Nachrichtenübersicht: Frankfurt (Main)

Aktuell


Politik


Wirtschaft


Sport


Freizeit


Shopping


Wetter


Stadtreporter
Benutzer:
Passwort:

Passwort vergessen?

Registrieren



 Aktuell
[1] Eine passende Mediena...
[2] Urlaub im Panoramahot...
[3] Willkommen im Hotel S...
[4] Gewinne mit Dakine Sh...
[5] Badplanung: Eine durc...
[6] Wolf Martis besingt s...
[7] Hautpflege gegen Haut...
[8] Die Kraft von Nordsee...
[9] Ihr Entspannungs-Urla...
[10] 3 Sterne Hotel Seiser...

 Premium
[1] Projektmanagement Too...
[2] Mit Projektmanagement...
[3] Singlereisen sind ein...
[4] Singlereisen sind seh...
[5] Was Sie unbedingt übe...
[6] Singlereisen sind in ...
[7] Viele Singles wünsche...
[8] Bürogolf - ein Trend ...
[9] Ferienhäuser in Kroat...
[10] Was Sie schon immer ü...
mehr...

 Beliebt
[1] Bild-Zeitung - die be...
[2] Oeffentlicher Anzeige...
[3] Offenburger Tageblatt...
[4] Westfälisches Volksbl...
[5] Braunschweiger Zeitun...
[6] Thüringer Allgemeine:...
[7] Saarbrücker Zeitung -...
[8] Acher- und Bühler Bot...
[9] Oberbergische Volksze...
[10] Westfalenpost: Zeitun...


zalando.de - Schuhe und Fashion online

 

Nachrichten finden | Eventkalender | Grundsätze | Impressum | Aktuelle Nachrichten

© 2020 by Nachrichten.com