Nachrichten.com Stellenmarkt.de: Mitmachen
Sonntag, 19.01.2020 Wernau
AktuellPolitikWirtschaftSportFreizeitShoppingWetter
  • Deutschland >> Baden-Württemberg >> Landkreis Esslingen >> Wernau >> Alle Nachrichten >> Politik Nachrichten.com weiterempfehlen 

Unglaublich: Bis zu 70% in Ihrer Stadt sparen! Social Media leicht gemacht (Social Media für Anwender)


Anzeige
Stellenangebote

Politik Wernau Weitere Nachrichten zu Landkreis Esslingen





Franz Groll: Aufbauhilfen nach dem schweren Erdbeben in Haiti
14.07.2010 15:46:02
Am Montag, den 12.07.2010, referierte Franz Groll, ehemaliger Hauptabteilungsleiter von IBM in Sindelfingen, im Wernauer Rathaus über die Erdbebenkatastrophe in Haiti. Thomas Mitsch, Sprecher der Wernauer Linken begrüßte die Gäste und Franz Groll, der Kandidat bei
der letzten Bundestagswahl für die LINKE im Kreis Calw/Freudenstadt war. Franz Groll ist Jahrgang 43, verheiratet, hat 4 Kinder und einen Pflegesohn aus Kambodscha. Groll arbeitete 26 Jahre bei der IBM. Mit 50 Jahren hat er gekündigt um nach Haiti zu gehen.

Das Ehepaar Groll hat 1994 bis 1999 in Jérémie ein Centre Technique aufgebaut, eine Berufschule mit angeschlossenen Werkstätten, in der zurzeit 70 Jugendliche ausgebildet werden. Seine Frau Marie-Josée, eine aus Frankreich stammende Lehrerin, gründete zwei Montessori-Einrichtungen, einen Kindergarten sowie eine Schule samt Vorschule. Das
Ehepaar Groll arbeitet für den in Aidlingen im Kreis Böblingen ansässigen Verein zur Förderung von Entwicklungsprojekten in Haiti, kurz Pro Haiti.

Groll berichtete, dass nach dem Erdbeben etwa 100 000 Menschen aus Port au Prince in die Gegend von Jérémie geflüchtet sind, darunter sehr viele Jugendliche. Sie suchen dringend einen Ausbildungsplatz. Da zudem alle technischen Schulen im Erdbebengebiet zerstört sind,
möchte der Verein Pro Haiti mehr Ausbildungsplätze bereitstellen. Für Pro Haiti heißt das, es müssen zusätzliche Werkzeuge und Arbeitsmittel gekauft und nach Haiti verschifft werden. Franz Groll hat sich dieser Aufgabe gestellt und wird für den Verein Pro Haiti den Auf- und Ausbau eines Ausbildungs- und Produktionszentrum in Léogâne (CFPL) übernehmen und im September für zwei Jahre nach Haiti fahren. In Jeremie, so Groll, hat das Erdbeben keine nennenswerten Schäden hervorgerufen. Aber nicht weit weg in den Bergen ist eine Schule in Previle eingestürzt. Der neue Bischof von Jeremie erklärte, dass diese dringend benötigt werde. Der Ort ist zwar sehr klein, hat aber ein riesiges Einzugsgebiet mit insgesamt 50.000 Einwohnern. Er umfasst das gesamte Berggebiet westlich des Pic Macaya mit einer Fläche von etwa 200 qkm. Im Zentralort befindet sich eine Grundschule für etwa 700 Schüler und eine Sekundarschule für 300 Schüler. Weitere Grundschulen der Pfarrgemeinde gib es weit verstreut in 6 Kapellen. Es gibt kaum Straßen, Esel sind das Hauptverkehrsmittel. Alle leben mehr recht als schlecht von der Landwirtschaft. Einen Wiederaufbau der Schulen kann die Bevölkerung nicht schultern.

Allein in Léogâne sind etwa 25 000 Familien obdachlos. Léogâne ist wirtschaftlich stark von Port-au-Prince abhängig, hat nur wenige weiterführende Schulen und keine einzige berufliche Ausbildungsstätte. Nach dem Erdbeben sind alle beruflichen Ausbildungsstätten zerstört. In Léogâne soll das neue von Franz Groll betreute berufliche Ausbildungszentrum für Mechaniker und alle Bauberufe aufgebaut werden, mit Produktionsstätten für Hohlblocks, Fenster und Türen aus Holz und aus Stahl, sowie Tore und Gitter. Außerdem wird der Betonabraum von eingestürzten Häusern zur Wiederverwendung aufgearbeitet. Bei der
Ausbildung der Maurer und Zimmerer werden Techniken im erdbebensicheren Bauen eine besondere Bedeutung haben. In einem Erweiterungsprojekt sollen Elementdecken (auch Filigran-Decken genannt) hergestellt werden, um Schalmaterial einzusparen, um so zu verhindern, dass das Land weiter abgeholzt wird.

Der erste Projektabschnitt, der die Lehrwerkstätten und Unterrichtsräume zur Ausbildung der Maurer, Zimmerer, Schreiner, Mechaniker, Schweißer, Installateure und Elektriker beinhaltet, sowie der Einrichtung der
Produktionsstätten, wird 1,49 Mill. Euro kosten. Dazu wurden 990 000 € bei der EU beantragt, 250 000 € wird der Deutsche Caritasverband e.V. beisteuern und der Arbeitskreis „Eine Welt“ St. Georg Köln-Weiß e.V. beteiligt sich mit 40 000 €.

Thomas Mitsch berichtete, dass selbst Bill Clinton, ehemaliger US Präsident, jüngst angemahnt hätte, dass bis jetzt erst 10 Prozent der zugesagten Spendenmittel geflossen seien. Deshalb hofft der Verein Pro Haiti für die restlichen 210 000 € auf weitere unterstützende
Organisationen und auf viele kleine und größere Spenden, so wie es jedem möglich ist. Auch Spenden von Unternehmen sind sehr willkommen, auch in Form von Sachspenden an Werkzeugen, Baumaschinen, Baufahrzeugen und Geräte für die Baustellen. Träger des Projektes ist die Erzdiözese Port-au-Prince, zusammen mit der Pfarrgemeinde Rose de Lima
von Léogâne, die für das Projekt ein Grundstück mit etwa 1 ha zur Verfügung gestellt hat.

Wer spenden will kann dies bei PRO HAITI, Keplerstr. 31, 71134 Aidlingen, Verein zur Förderung von EntwicklungsPROjekten in HAITI e.V.. Raiffeisenbank Aidlingen, BLZ 600 692 06, KTN 80 999 000.
Übrigens jeder gespendete EURO kommt Haiti ohne Abzüge zu
gute.

mehr dazu...

veröffentlicht von Thomas Mitsch


Anzeige
zalando.de - Schuhe und Fashion online


Nachricht weiterempfehlenEigene Nachricht schreiben Nachricht melden


Haiti: Franz Groll kommt nach in das Rathaus von Wernau
„Wir lebten in einem Paradies, nur wussten wir es nicht“ (Zitat eines ...
 
Die LINKE. beim 6. Europäischen Sozialforum (ESF) in Istanbul
Thomas Mitsch Mitglied des Kreisverbandes DIE LINKE. Esslingen und Spr...
 
Ortsverband DIE LINKE Plochingen zur Tarifrunde im öffentlichen Dienst
Der Ortsverband DIE LINKE Plochingen unterstützt die Tarifforderungen ...
 
Thomas Mitsch, Sprecher DIE LINKE Wernau: Tafelladen kommt
Der Sprecher der Wernauer Linken Thomas Mitsch begrüßt die Initiative ...
 

Aktuelle Nachrichten

Franz Groll: Aufbauhilfen nach dem schweren Erdbeben in Haiti
Am Montag, den 12.07.2010, referierte Franz Groll,...

Haiti: Franz Groll kommt nach in das Rathaus von Wernau
„Wir lebten in einem Paradies, nur wussten wir es ...

Die LINKE. beim 6. Europäischen Sozialforum (ESF) in Istanbul
Thomas Mitsch Mitglied des Kreisverbandes DIE LINK...

Ortsverband DIE LINKE Plochingen zur Tarifrunde im öffentlichen Dienst
Der Ortsverband DIE LINKE Plochingen unterstützt d...

Thomas Mitsch, Sprecher DIE LINKE Wernau: Tafelladen kommt
Der Sprecher der Wernauer Linken Thomas Mitsch beg...

 

Nachrichtenübersicht: Wernau

Aktuell


Politik


Wirtschaft


Freizeit


Stadtreporter
Benutzer:
Passwort:

Passwort vergessen?

Registrieren



 Aktuell
[1] Theater hören ist je...
[2] Gästehaus bietet toll...
[3] Gästehaus bietet toll...
[4] Gästehaus bietet toll...
[5] MCM Investor Manageme...
[6] Friesisch: Frl-Domain...
[7] Gästehaus bietet toll...
[8] Gästehaus bietet toll...
[9] Gästehaus bietet toll...
[10] Friesische Interneta...

 Premium
[1] Projektmanagement Too...
[2] Mit Projektmanagement...
[3] Singlereisen sind ein...
[4] Singlereisen sind seh...
[5] Was Sie unbedingt übe...
[6] Singlereisen sind in ...
[7] Viele Singles wünsche...
[8] Bürogolf - ein Trend ...
[9] Ferienhäuser in Kroat...
[10] Was Sie schon immer ü...
mehr...

 Beliebt
[1] Bild-Zeitung - die be...
[2] Oeffentlicher Anzeige...
[3] Offenburger Tageblatt...
[4] Westfälisches Volksbl...
[5] Braunschweiger Zeitun...
[6] Thüringer Allgemeine:...
[7] Saarbrücker Zeitung -...
[8] Acher- und Bühler Bot...
[9] Oberbergische Volksze...
[10] Westfalenpost: Zeitun...


zalando.de - Schuhe und Fashion online

 

Nachrichten finden | Eventkalender | Grundsätze | Impressum | Aktuelle Nachrichten

© 2020 by Nachrichten.com